Primex, Pharmaceuticals

Das Schweizer Pharmaunternehmen Primex Pharmaceuticals AG meldet die Übernahme von OGNA.

22.11.2016 - 10:01:21

Primex Pharmaceuticals hat das führende italienische Unternehmen OGNA übernommen und dehnt Wirkungskreis auf Zahnchirurgie und Anästhetika aus. Mit der Übernahme dehnt Primex sein Produktportfolio auf das gesamte zahnchirurgische Spektrum von Lokalanästhetika bis hin zu Dentalprodukten aus.

OGNA ist ein hundertjähriges Familienunternehmen, das von Giovanni Ogna in Mailand gegründet wurde. 1960 erhielt es die gewünschte Zulassung der US-amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA zur Herstellung von Generika in den USA. Heute verfügt OGNA über das komplette Spektrum an Produkten und Arzneimitteln im Dentalbereich.

Primex integriert die ehemaligen OGNA-Firmen in den Konzern und reorganisiert die kommerziellen Funktionen unter dem ursprünglichen Firmennamen „Giovanni Ogna et Figli S.r.l.“, die nun eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Primex Pharmaceuticals AG ist.

Kari Sarvanto, CEO und Mitbegründer der Primex Group, erklärte: „Primex erhält mit der Übernahme nicht nur neue Anästhesieprodukte, die auch im nicht dentalen Bereich verwendet werden können, sondern übernimmt darüber hinaus ein wichtiges Vertriebsnetz. Mit der globalen Expansion von OGNA bietet der Dentalmarkt ein besonders großes Potenzial für das neuartige Sedativum bei Eingriffen, das wir voraussichtlich bald einführen.“

Über Primex Pharmaceuticals

Primex Pharmaceuticals ist ein schnell wachsendes weltweites Fachunternehmen, das eine Vorreiterrolle für ein neues schlankes pharmazeutisches Geschäftsmodell einnimmt.

Primex beabsichtigt, das weltweit führende und innovative Anästhesie-Unternehmen zu werden, das Patienten hilft, die sich einer breiten Palette an medizinischen Behandlungen unterziehen. Mit einem Portfolio an starken, vertrauenswürdigen Anästhesieprodukten, darunter propofolbasierten Produkten, die von Bayer übernommen wurden, und einer neuartigen Lösung zum Einnehmen für die pädiatrische Anästhesiologie und Sedierung bei Eingriffen, wird Primex auch weiterhin die neuen Medikamente finden und erwerben, welche die „Triade der Anästhesie“ vervollständigen.

Das weltweite Partnernetzwerk von Primex Pharmaceuticals ist in über 40 Ländern vertreten und erreicht eine Bevölkerung von einer Milliarde Menschen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Zug, Schweiz; alle Produkte von Primex werden in der EU oder der Schweiz hergestellt. Primex Pharmaceuticals verfügt über bewährte grundlegende Geschäftsprozesse und ein historisch starkes Umsatzwachstum.

Weitere Informationen unter: www.Primexpharma.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com