CeleritiFinTech, Celeriti

CeleritiFinTech meldete heute die Einführung der Celeriti APIs Anwendungsprogrammierungs-Schnittstellen, die es den traditionellen Kernbankensystemen ermöglichen, sehr leicht Daten mit Anwendungen zu teilen, die auf unterschiedlichen Computerumgebungen laufen.

12.06.2017 - 22:03:51

CeleritiFinTech kündigt Celeriti APIs Hackathon in Kooperation mit dem iValley Innovation Center an. Diese Lösung bringt agile Entwicklungen für die Modernisierung des Kernbankensystems mit sich und unterstützt auf diese Weise Unternehmen, im Rahmen einer BDD-Methodologie (Business-Driven Development) eine IT-Lösung zu entwickeln, um rasch, wirksam und zu erschwinglichen Preisen und zudem ohne umfangreiche kostspielige Upgrades oder risikobehaftete Kernplattform-Umtauschprozesse den Anforderungen gerecht zu werden.

APIs bieten definierten Zugang zu internen Funktionen einer Anwendung und auf diese Weise einen standardisierten Weg für neue Anwendungen, sich auf sichere Weise über diese Schnittstellen mit kundenspezifischer Kerntechnologie zu verbinden. Somit erübrigen sich komplexe betriebseigene Tools, Gateways, Middleware und Messaging-Warteschlangen. Darüber hinaus werden alle Voraussetzungen für die digitale Transformation geschaffen.

„Die Kunden stehen vor der Wahl zwischen der Aufrechterhaltung der individuellen traditionellen Plattformen und der Befriedigung der Nachfrage nach kundenorientierten Anwendungen, integrierten Workflows und Tools zur Einhaltung der regulatorischen Bestimmungen”, so Oded Shoshany, CEO von CeleritiFinTech. „Celeriti APIs versetzen Banken in die Lage, äußerst rasch und kosteneffektiv auf wirtschaftliche Erfordernisse zu reagieren und Innovationen in den Bereichen Conversational UI, Robotic Process Automation, Lending Technology und schnellere/sofortige Bezahlung zu nutzen.”

CeleritiFinTech wird vom 14.-16. Juli seinen ersten Core Banking Hackathon in der Nähe der Bucht von San Francisco veranstalten. Dieses in Kooperation mit dem iValley Innovation Center entwickelte Event wird Fintech Startups zusammenbringen, um neue Banking-Lösungen mit Unterstützung der Celeriti APIs zu entwickeln. Die Gewinner werden Anfang 2018 ihre Arbeiten im Rahmen des Core Banking Innovation Summit präsentieren.

„Der CFT Hackathon bietet eine einzigartige Gelegenheit für Fintechs, bereits im Vorfeld in die Bereiche Kernbanking, Kredite oder Zahlungen eingebunden zu werden, um auf diese Weise führenden Banken ihr Wertangebot präsentieren zu können”, so Paddy Ramanathan, Managing Director bei iValley. „Diese Partnerschaft besitzt das Potenzial, das Wachstum zu beschleunigen, die Kundengewinnungskosten zu reduzieren und Banken mit der operativen Agilität auszustatten, um sich mit disruptiver Technologie messen zu können. Jeder zählt schließlich zu den Gewinnern.”

Über CeleritiFinTech

CeleritiFinTech, ein Unternehmen der HCL DXC Technology Company, ist ein Anbieter von Banking-Software und eine Servicegesellschaft für globale Bankkunden http://www.celeritift.com/.

Über das iValley Innovation Center

Das iValley Innovation Center ist ein unternehmensorientierter Fintech-Beschleuniger und eine kreative Werkstatt in Bishop Ranch in der Nähe der Bucht von San Francisco. iValley.co.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com