Casebia, Therapeutics

Casebia Therapeutics, das von Bayer und CRISPR Therapeutics gegründete Joint-Venture, gab heute bekannt, dass Dr.

01.11.2016 - 12:32:16

Casebia Therapeutics meldet Ernennung von Dr. James W. Burns zum President und Chief Executive Officer. James W. Burns, PhD, zum President und Chief Executive Officer ernannt worden ist. Dr. Burns bringt fast 30 Jahre Erfahrung im Forschungs- und Entwicklungsbereich der Biopharmabranche zu Casebia Therapeutics mit und kann auf eine belegte FuE-Erfolgsgeschichte zurückblicken, in deren Verlauf Therapeutika erfolgreich auf den Markt gebracht wurden.

Dr. Burns gehörte früher dem Board of Directors von MassBio an, einem Mitglied der US-amerikanischen National Academy of Engineering, und ist Vorsitzender des externen Beirats am Biomedical Engineering Department der Boston University. Von 1996 bis 1999 war er Branchenvertreter des General and Plastic Surgery Panels der Arzneimittelaufsichtsbehörde FDA.

Dr. Burns besitzt einen Bachelor of Science in Biologie der Purdue University und einen Master of Science und Doktortitel in Bioengineering von der University of Illinois-Chicago, wobei seine Doktorarbeit die Arzneimittelabgabe zum Thema hatte. Nach seinen postgradualen Studien war Dr. Burns Postdoktorand an der University of Florida.

„Jim Burns ist eine strategische Führungskraft und einzigartig zur Leitung von Casebia befähigt, da seine Kompetenzen ein breites Spektrum an seltenen Krankheiten und Technologieplattformen umspannen. Er besitzt einen großartigen Erfahrungsschatz für den Aufbau und die Positionierung des Unternehmens als starker Akteur in der Branche“, erklärte Dr. Rodger Novak, derzeitiger Chairman des Casebia Board of Directors, Chief Executive Officer und Gründer von CRISPR Therapeutics. „Ich möchte Dr. Axel Bouchon meinen herzlichen Dank für seine Führungsarbeit und sein Engagement aussprechen, mit dem er Casebia als Interims-CEO durch die erste Aufbauphase geführt hat.“ Dr. Bouchon wird seine Arbeit als Mitglied des Board of Directors von Casebia fortsetzen.

„Jim Burns hat sich beim Aufbau und der Bindung eines erstklassigen Teams von Top-Mitarbeitern umfassend bewährt - und diese Eigenschaft ist absolut unverzichtbar für Casebia“, so Dr. Axel Bouchon, Leiter des Bayer Life Science Centers und Interims-CEO von Casebia. „Wir haben hoch gesteckte Erwartungen und sind davon überzeugt, dass er die geeignete Persönlichkeit ist, die Mission dieses leistungsstarken Joint-Ventures auszuführen, indem er eine starke und einflussreiche Präsenz in den Gemeinschaften der Biowissenschaften und Biotechnologie in Boston und unserem Zentrum in San Francisco pflegt.“

„Ich freue mich sehr, zu Casebia zu kommen und das Unternehmen zur Schaffung neuartiger CRISPR/Cas9-basierter Therapien zu führen“, erklärte Dr. James W. Burns, Ph.D. „Mit Zugang zu modernster CRISPR/Cas9-Genom-Editierungstechnologie, Proteintechnologie-Kompetenzen, einer soliden Finanzbasis und dem fabelhaften Netz von Mitarbeitern und Partnern in Boston verfügen wir über alle Zutaten, die zur Schaffung einer potenziell richtungweisenden neuen Therapiekategorie für die Patienten notwendig sind.“

Im August meldete Casebia den Abschluss eines Mietvertrags für seine Hauptbetriebsniederlassung in Cambridge im US-Bundesstaat Massachusetts. Der Hauptsitz umfasst rund 33.000 Quadratfuß (ca. 3.000 qm) an Laborräumen und Büroflächen und teilt den Standort mit CRISPR Therapeutics. Das Unternehmen wird den neuen Standort Anfang 2017 beziehen. Die Mitarbeiterrekrutierung ist derzeit im Gange, um die Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Casebia voll zu besetzen. Die Forschungsarbeit zu den ursprünglichen therapeutischen Programmen hat bereits begonnen.

Über Casebia Therapeutics
Casebia Therapeutics ist ein neuartiges Joint-Venture von Bayer und CRISPR Therapeutics mit Schwerpunkt auf der Erforschung, Entwicklung und Vermarktung neuer bahnbrechender Therapeutika auf der Basis von CRISPR/Cas9 zur Behandlung von Bluterkrankungen, Blindheit und Herzerkrankungen. Das seit dem ersten Quartal 2016 bestehende Unternehmen nahm seinen Betrieb im August 2016 in den USA auf. Casebia hat Zugang zur Genom-Editierungstechnologie von CRISPR Therapeutics in spezifischen Krankheitsbereichen sowie zur Proteintechnologie und zu relevantem Erkrankungs-Knowhow durch Bayer. Casebia ist ein eigenständiges Unternehmen, zu gleichen Teilen im Besitz von Bayer und CRISPR Therapeutics, mit einem eigenen wissenschaftlichen und Geschäftsleitungsteam. Das Board of Directors des Unternehmens ist zu gleichen Teilen mit Vertretern von Bayer und CRISPR Therapeutics besetzt. Der Hauptstandort für die Forschungsarbeit von Casebia befindet sich in Cambridge im US-Bundesstaat Massachusetts und eine weitere Niederlassung in San Francisco (Kalifornien/USA).

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.casebia.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com