Kosmetik, Produktion

BIELEFELD - Erstmals seit drei Jahren hat der Bielefelder Hemdenhersteller Seidensticker wieder Gewinne eingefahren.

10.10.2016 - 11:47:24

Hemdenhersteller Seidensticker befreit sich aus Verlustzone. Mit einem Jahresüberschuss von 4,2 Millionen Euro konnte sich die Unternehmensgruppe im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015/16 aus der Verlustzone befreien, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Im Vorjahr hatte der Konzern noch ein Minus von 3,4 Millionen Euro erzielt.

Die Entwicklung sei unter anderem möglich gewesen, weil unrentable Läden geschlossen und zwei Produktlinien im unteren Preissegment eingestellt worden seien. Zuletzt waren auch 70 Arbeitsplätze in Deutschland gestrichen worden. Der Umsatz sank laut Geschäftsbericht leicht von 198,9 auf 196,3 Millionen Euro. Der Internetverkauf zog deutlich an: Hier konnten die Erlöse um 22 Prozent gesteigert werden.

Neben Kleidung der Marke Seidensticker gehören auch Hemden mit dem Label "Jaques Britt" zu den Produkten des Familienkonzerns. Die Seidensticker Gruppe beschäftigt weltweit rund 2600 Mitarbeiter und fertigt im Jahr etwa 13 Millionen Kleidungsstücke.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE/Morgan Stanley: Colgate-Palmolive steht vor Umsatzwende - 'Overweight'. Analystin Dara Mohsenian prognostiziert die Wende für das vierte Quartal. Ab dann dürfte das Umsatzwachstum des Konzerns wieder über dem der Wettbewerber liegen, schrieb sie in einer Studie vom Montag. NEW YORK - Der US-Konsumartikelhersteller Colgate-Palmolive steht laut der Investmentbank Morgan Stanley wieder vor besseren Zeiten. (Boerse, 25.09.2017 - 17:21) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Morgan Stanley hebt Colgate-Palmolive auf 'Overweight'. Die Aktie des Konsumgüterherstellers sei derzeit auf einem Niveau bewertet, das sich in der Nähe jenes der strukturell weniger attraktiven Konkurrenten befinde, schrieb Analystin Dara Mohsenian in einer Studie vom Montag. Dies sei eine selten gute Gelegenheit zum Kauf des Papiers. NEW YORK - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat Colgate-Palmolive von "Equal-weight" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 75 auf 84 US-Dollar angehoben. (Boerse, 25.09.2017 - 15:25) weiterlesen...

Ahlers AG: Umsatzminus im dritten Quartal durch Verlagerung von Fest- zu Konsignationsgeschäft und spätere Auslieferung der Herbst-/Winter-Ware. Bestätigung der Jahresprognose 2016/17:. Bestätigung der Jahresprognose 2016/17: weitgehend stabile Umsätze und leicht steigendes Ergebnis erwartet. Ahlers AG: Umsatzminus im dritten Quartal durch Verlagerung von Fest- zu Konsignationsgeschäft und spätere Auslieferung der Herbst-/Winter-Ware. (Boerse, 25.09.2017 - 15:19) weiterlesen...

Ahlers AG: Bestätigung der Jahresprognose 2016/17: weitgehend stabile Umsätze und leicht steigendes Ergebnis erwartet. Umsatzminus im dritten Quartal durch Verlagerung von Fest- zu Konsig. Umsatzminus im dritten Quartal durch Verlagerung von Fest- zu Konsignationsgeschäft und spätere Auslieferung der Herbst-/Winter-Ware. Ahlers AG: Bestätigung der Jahresprognose 2016/17: weitgehend stabile Umsätze und leicht steigendes Ergebnis erwartet. (Boerse, 25.09.2017 - 14:55) weiterlesen...

Modewoche: Furioses Finale mit Dolce & Gabbana und Stella Jean. Politische Botschaften gab es anders als vor einem halben Jahr kaum, inhaltlich ging es eher um eine Flucht aus der Realität. MAILAND - Donatella Versaces hochemotionale Hommage an ihren vor 20 Jahren ermordeten Bruder Gianni läutete am Freitagabend ein Mailänder Show-Wochenende ein, das viele sehenswerte Kollektionen mit vielschichtigen Trends für die Saison Frühjahr/Sommer 2018 bot. (Boerse, 24.09.2017 - 15:52) weiterlesen...

Adidas will an Reebok vorerst festhalten NÜRNBERG - Adidas -Chef Kasper Rorsted will die schwächelnde US-Tochter Reebok vorerst behalten. (Boerse, 22.09.2017 - 12:16) weiterlesen...