Tesla Motors, US88160R1014

BERLIN - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) lehnt die von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) vorgeschlagenen Kaufprämien für Elektroautos ab.

28.01.2016 - 05:40:25

Schäuble bleibt beim Nein zu Kaufprämie für Elektroautos. "Es ist nicht die Aufgabe des Staates, beim Absatz von Autos behilflich zu sein", sagte Schäuble der "Stuttgarter Zeitung" (Donnerstag). Die Autoindustrie mahne die Politik stets, auf marktwirtschaftliche Prinzipien zu achten. Diese Appelle nehme er ernst.

"Der Bund sollte sich darauf konzentrieren, die geeignete Infrastruktur für die Elektromobilität zur Verfügung zu stellen", sagte Schäuble. Die Regierung könne unterstützend wirken, damit an den Tankstellen genügend Ladekapazitäten für E-Autos vorhanden sind.

Zum Vorschlag Gabriels, der den Kauf eines Elektroautos mit einem staatlichen Zuschuss von jeweils 5 000 Euro fördern will, sagte Schäuble: "Die Fantasie der Ministerien, für allerhand gute Zwecke neue Ausgaben zu fordern, ist bekanntlich nahezu unbegrenzt."

@ dpa.de