Goldman, Sachs

beqom, Anbieter einer Total Compensation Lösung, gab heute eine Investition von Goldman Sachs in Höhe von 35 Mio.

25.07.2017 - 09:02:06

Goldman Sachs beschleunigt mit 35 Mio. US-Dollar das Wachstum von beqom – Anbieter einer cloudbasierten Total Compensation Lösung. US-Dollar bekannt. Zielsetzung dieser Investition ist es, das weltweite Wachstum von beqom durch Stärkung der globalen Präsenz des Unternehmens, Ausbau des Direktvertriebsteams und Aufbau der indirekten Vertriebskanäle zu beschleunigen.

Das Unternehmen wurde 2009 gegründet und seine Total Compensation- und Performance Management Lösung ermöglicht großen, weltweit tätigen Unternehmen, das gesamte Vergütungs -Management für ihre Mitarbeiter abzudecken – ohne Kompromisse. Aktuell zählen über 100 der weltweit größten Unternehmen zum Kundenstamm von beqom.

beqom’s Wachstumsstrategie konzentrierte sich darauf, eine solide Kundenbasis mit branchenführenden Unternehmen aufzubauen, die einen besonderen Mehrwert durch den Einsatz der Lösung erzielen konnten. Aktuell werden auf Basis der Plattform über 2 Mio. Zahlungsempfänger verarbeitet. Trotz dieser eindrucksvollen Zahl besteht weiteres Wachstumspotenzial, denn es gibt immer noch über 130 Millionen Mitarbeiter der weltweit größten Unternehmen, für die beqom die ideale Lösung bereithält.

„Die Kombination aus einer einzigartigen Lösung, namhaften loyalen Kunden und einer starken eigenen Mitarbeiterkultur bietet die ideal Grundlage, jetzt einen Schritt weiter zu gehen, und alle großen Unternehmen auf der Welt darüber zu informieren, was wir für sie und ihre Mitarbeiter tun können“, so Fabio Ronga, CEO von beqom. „Dieser Schritt wird unser Wachstum beschleunigen, und dafür war die Investition notwendig, da wir dieses Unterfangen nicht selbst finanzieren konnten.“

Zu den Gründen, warum die Wahl auf Goldman Sachs als Partner in dieser Phase der Weiterentwicklung des Unternehmens fiel, gehört, dass die Bank über die nötigen Finanzmittel verfügt, die zur Nutzung der großen, von beqom anvisierten Marktchance erforderlich ist. Hinzu kommt, dass Goldman den Mehrwert der beqom Lösung in einzigartiger Weise versteht und dass die Teams von beqom und Goldman Sachs in ihrem unternehmerischen Denken gut zueinander passen.

„Am Anfang des Fundraising Prozesses nahmen wir Goldman Sachs aufgrund ihres guten Namens und Rufes in unsere Liste der bevorzugten Investoren auf. Am Ende waren die Mitarbeiter, mit denen wir dort in Kontakt kamen, ausschlaggebend dafür, dass unsere Wahl auf Goldman Sachs fiel", so Fabio Ronga.

Ăśber Goldman Sachs Private Capital Investing

Die Goldman Sachs Private Capital Gruppe (“PCI”) ist die Investment-Plattform von Goldman Sachs, welche Wachstums- und mittelständischen Unternehmen in Europa und Israel langfristiges Kapital bereitstellt. PCI investiert üblicherweise 20 bis 150 Mio. US-Dollar pro Transaktion in der Form von Kern-, Vorzugs- und strukturiertem Kapital.

Ăśber beqom

Zufriedenheit ist der größte Erfolgsfaktor.
Unsere Mission ist es, die Mitarbeiter unserer Kunden glücklich zu machen. Und mit Unterstützung der beqom-Lösung gelingt es unseren Geschäftspartnern, ihre Mitarbeiter und Vertriebspartner zu motivieren, zu unterstützen und auf die gemeinsamen Unternehmensziele auszurichten. Die beqom Total Compensation Plattform und beqom-Lösungen werden weltweit in allen Branchen eingesetzt. Heute nutzen weit über 100 erfolgreiche Unternehmen, darunter Microsoft und Vodafone, bereits die cloudbasierten Software-Lösungen von beqom. Die beqom-Lösungen umfassen sämtliche Aspekte rund um Sales Performance und Compensation Management einschließlich Gehaltsrevision-, Gehaltsrunden- und Bonus Management, Long Term Incentives, Provisions- sowie sachleistungsorientiertes Anerkennungs- und Belohnungs-Management. Die Unternehmensabteilungen HR, Sales und Finance nutzen die beqom-Plattform gleichermaßen, um Leistung, Retention und Kosten zu optimieren und ... letztendlich die Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter zu gewährleisten.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!