Willkie Farr & Gallagher LLP, Kolummne

Willkie Farr & Gallagher LLP: Willkie berät die peakwork AG und ihre Aktionäre beim Finanz-Investment der TUI Ventures in der peakwork AG

14.11.2016 - 10:00:25

Willkie Farr & Gallagher LLP: Willkie berät die peakwork AG und ihre Aktionäre beim Finanz-Investment der TUI Ventures in der peakwork AG. Willkie Farr & Gallagher LLP: Willkie berät die peakwork AG und ihre Aktionäre beim Finanz-Investment der TUI Ventures in der peakwork AG

DGAP-News: Willkie Farr & Gallagher LLP / Schlagwort(e):

Beteiligung/Unternehmensbeteiligung

Willkie Farr & Gallagher LLP: Willkie berät die peakwork AG und ihre

Aktionäre beim Finanz-Investment der TUI Ventures in der peakwork AG

14.11.2016 / 09:58

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Die 2009 gegründete peakwork AG ist der Software-Spezialist fur die

Touristik. Mit der weltweit einzigartigen Player-Hub-Technologie(R) setzt

peakwork in der Branche neue Maßstäbe fur bessere Qualität, Quantität,

Aktualität und Schnelligkeit der Daten bei der Produktion und dem Vertrieb

von Reisen. Die hochperformante Software sowie das dezentrale

Partner-Netzwerk bieten unschlagbare Vorteile für Reiseanbieter, Vertrieb

und Endkunden. Die TUI nutzt die peakwork-Technologie bereits für das

Geschäftsmodell des dynamischen Paketierens unter anderem in Spanien und

Portugal.

Hintergrund der Transaktion:

TUI Ventures hat einen Anteil an der peakwork AG erworben und steigt damit

als Finanzinvestor in den Technologieanbieter für die Touristik ein. Ziel

beider Partner ist, einen globalen Marktstandard für den Vertrieb von

touristischen Leistungen zu etablieren. Die innovative

Player-Hub-Technologie der peakwork AG und das wachsende globale

Partner-Netzwerk bieten die ideale Grundlage, um den steigenden

Anforderungen in der Touristik international zu begegnen. Die

Beteiligungsgesellschaft der TUI Group erhält 15,4 Prozent an peakwork und

wird zum ersten Ankerinvestor des Düsseldorfer Unternehmens. Weitere

Investoren sind geplant. Über den Investitionspreis wurde Stillschweigen

vereinbart. Die Beteiligung wurde über eine Kapitalerhöhung sowie durch

Anteile von bestehenden peakwork Aktionären ermöglicht.

Berater der Transaktion:

Das Willkie Team unter der gemeinsamen Leitung von Dr. Stefan Jörgens und

Mario Schmidt (beide Corporate, Frankfurt) beinhaltete die Partner Dr. Axel

Wahl (Corporate, Frankfurt) und Susanne Zühlke (Kartellrecht,

Brüssel/Frankfurt); Associates: Christina Mann, Dr. Stefan Bührle, Johannes

Eckhardt, Miriam Wolffsky und Ilie Manole (alle Corporate Frankfurt).

Willkie Farr & Gallagher LLP ist eine internationale Anwaltskanzlei mit

mehr als 650 Anwälten mit Büros in New York, Washington, Houston, Paris,

London, Mailand, Rom, Frankfurt am Main und Brüssel. Der Hauptsitz der

Kanzlei ist in New York, 787 Seventh Avenue, Tel.: 001 212 728 8000.

Frankfurt am Main, 11. November 2016

14.11.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

520297 14.11.2016

@ dpa.de