WILEX AG, DE000A11QVV0

WILEX AG: Zwischenmitteilung für die ersten drei Monate 2017

12.04.2017 - 07:21:25

WILEX AG: Zwischenmitteilung für die ersten drei Monate 2017. WILEX AG: Zwischenmitteilung für die ersten drei Monate 2017

Finanzberichte > Zwischenmitteilung vom 12. April 2017" zur

Verfügung.

Kennzahlen für den WILEX-Konzern

In Tsd. Euro Q1 2017 1 Q1 2016 1

Tsd. Euro Tsd. Euro

Ergebnis

Umsatzerlöse 455 455

Sonstige Erträge 134 502

Betriebliche Aufwendungen (2.498) (2.026)

davon Forschungs- und Entwicklungskosten (1.634) (1.311)

Betriebsergebnis (1.909) (1.069)

Ergebnis vor Steuern (1.965) (1.071)

Periodenergebnis (1.965) (1.080)

Ergebnis je Aktie in Euro (0,15) (0,10)

Bilanz zum Periodenende

Bilanzsumme 13.304 13.028

Liquide Mittel 2.568 2.305

Eigenkapital 7.823 10.879

Eigenkapitalquote2 in % 58,8 83,5

Kapitalflussrechnung

Operativer Cashflow (1.904) (1.399)

Cashflow aus der Investitionstätigkeit (103) (42)

Cashflow aus der Finanzierungstätigkeit 0 2.452

Mitarbeiter (Anzahl)

Mitarbeiter am Ende der Periode3 53 53

Vollzeitstellen am Ende der Periode3 49 48

1 Der Berichtszeitraum beginnt am 1. Dezember und endet am 28./29. Februar.

2 Eigenkapital / Bilanzsumme

3 Inklusive Mitglieder des Vorstands

Durch die Rundung der exakten Zahlen können sich Differenzen ergeben.

Kontakt WILEX AG Corporate IR/PR-Unterstützung MC Services AG

Communications Sylvia Wimmer Katja Arnold (CIRO) Managing

Tel.: +49 (0)89-41 31 38-29 Director & Partner Tel.: +49-89-210

E-Mail: investors[at]wilex.com 228-40 Mobil: +49 160 9360 3022

Grillparzerstr. 18, 81675 E-Mail:

München katja.arnold[at]mc-services.eu

Über WILEX und Heidelberg Pharma

Die WILEX AG ist ein biopharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in München,

das als Konzernmutter Holdingaufgaben wahrnimmt. Der Fokus der Forschung und

Entwicklung liegt auf dem operativen Geschäft der Tochtergesellschaft

Heidelberg Pharma GmbH in Ladenburg. Heidelberg Pharma ist das erste

Unternehmen, das den Wirkstoff Amanitin für Krebstherapien einsetzt und

entwickelt. Dafür verwendet das Unternehmen seine innovative

ATAC-Technologie (Antibody Targeted Amanitin Conjugate) und nutzt den

biologischen Wirkmechanismus des Toxins als neues therapeutisches Prinzip.

Diese proprietäre Technologieplattform wird für die Entwicklung eigener

therapeutischer Antikörper-Wirkstoff-Konjugate sowie im Rahmen von

Kooperationen mit externen Partnern eingesetzt, um eine Vielzahl von

ATAC-Kandidaten zu erzeugen. Der proprietäre Hauptproduktkandidat HDP-101

ist ein BCMA-ATAC, der gegen das Multiple Myelom eingesetzt wird. WILEX'

klinische Produktkandidaten MESUPRON(R) und REDECTANE(R) wurden verpartnert.

RENCAREX(R) steht zur Auslizenzierung und weiteren Entwicklung zur

Verfügung. WILEX ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert: ISIN

DE000A11QVV0 / WKN A11QVV / Symbol WL6. Weitere Informationen finden Sie

unter www.wilex.com.

Dieser Text enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf den

Geschäftsbereich der Gesellschaft beziehen und die sich durch den Gebrauch

von zukunftsgerichteter Terminologie wie etwa "schätzt", "glaubt",

"erwartet", "könnte", "wird", "sollte", "zukünftig", "möglich" oder ähnliche

Ausdrücke oder durch eine allgemeine Darstellung der Strategie, der Pläne

und der Absichten der Gesellschaft auszeichnen. Solche zukunftsgerichteten

Aussagen umfassen bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere

Faktoren, die bewirken könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse des

Geschäftsbetriebs, die Finanzlage, die Ertragslage, die Errungenschaften

oder auch die Ergebnisse des Sektors erheblich von jeglichen zukünftigen

Ergebnissen, Erträgen oder Errungenschaften unterscheiden, die in solchen

zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder vorausgesetzt werden.

Angesichts dieser Unwägbarkeiten werden mögliche Investoren und Partner

davor gewarnt, übermäßiges Vertrauen in solche zukunftsgerichteten Aussagen

zu setzen. Wir übernehmen keine Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten

Aussagen zu aktualisieren, um zukünftiges Geschehen oder Entwicklungen

widerzuspiegeln.

12.04.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: WILEX AG

Grillparzerstr. 18

81675 München

Deutschland

Telefon: +49 (0)89 41 31 38 - 0

Fax: +49 (0)89 41 31 38 - 99

E-Mail: info@wilex.com

Internet: www.wilex.com

ISIN: DE000A11QVV0

WKN: A11QVV

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart,

Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

564331 12.04.2017

°

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!