USU SOFTWARE AG, DE000A0BVU28

USU steigert Leistungsfähigkeit ihrer aktiven Wissensdatenbank durch Zendesk-Integration

21.02.2017 - 13:59:24

USU steigert Leistungsfähigkeit ihrer aktiven Wissensdatenbank durch Zendesk-Integration. USU steigert Leistungsfähigkeit ihrer aktiven Wissensdatenbank durch Zendesk-Integration

DGAP-News: USU Software AG / Schlagwort(e): Kooperation

USU steigert Leistungsfähigkeit ihrer aktiven Wissensdatenbank durch

Zendesk-Integration (News mit Zusatzmaterial)

21.02.2017 / 13:57

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

USU meldet heute die Integration der Wissensdatenbank Knowledge Center in

die führende Cloud-basierte Kunden-Service-Plattform von Zendesk Inc.

Zendesk entwickelt Software für bessere Kundenbeziehungen, USU ist

Spezialist für aktive Wissensdatenbanken im Service-Center. Mit Hilfe von

intelligenten USU-Lösungen aktivieren Service-Organisationen ihr Wissen, um

besseren Kundenservice zu erbringen.

Durch die ab sofort verfügbare Schnittstelle zu Zendesk profitieren Kunden

von einem erweiterten Leistungsspektrum im Bereich Support. Egal ob am

Telefon, per E-Mail, Chat, Brief, Fax, Social Media oder Website - die

Kooperation beider Häuser ermöglicht es künftig Service-Mitarbeitern, bei

ihrer Kunden-Kommunikation kanalübergreifend mit den gleichen, stets

aktuellen Informationen zu arbeiten. Knowledge Center liefert dafür die

intelligent aufbereiteten Inhalte aus dem USU-System.

Mit der technischen Integration besiegeln beide Unternehmen ihre

Partnerschaft und zeigen ihre Lösungen auf der Leitmesse CallCenterWorld

2017 (USU Halle 3, Stand 4, Zendesk Halle 2, Stand C8/C10).

"Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit dem Branchenführer Zendesk.

Beide haben wir die Philosophie, dass Service-Organisationen mit unseren

Lösungen ein überzeugendes Kundenerlebnis schaffen, um langfristig

persönlichere und produktivere Kundenbeziehungen zu etablieren. Über

standardisierte Schnittstellen können diese Lösungen nun einfach

miteinander verknüpft werden. Das bietet Anwendern echten Mehrwert für

einen individuellen und Service-orientierten Kundendialog über sämtliche

Kommunikationskanäle", so Sven Kolb, Geschäftsführer der USU AG.

Diese Pressemitteilung ist unter https://www.kcenterusu.com

sowie unter http://www.usu.de abrufbar

USU AG

Die 1977 gegründete USU AG gehört zu den größten europäischen Anbietern für

IT- und Knowledge-Management-Software. Marktführer aus allen Teilen der

internationalen Wirtschaft schaffen mit USU-Anwendungen Transparenz, sind

agiler, sparen Kosten und senken ihre Risiken.

Der USU-Geschäftsbereich KCenter ermöglicht modernen Service-Organisationen

mit Hilfe intelligenter Knowledge-Management- und Self-Service-Lösungen

exzellente Servicequalität zu liefern und die Zufriedenheit ihrer Kunden zu

steigern.

Die USU AG ist Teil der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU

Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Weitere Informationen: https://www.usu.de

Kontakt

USU Software AG

Corporate Communications

Dr. Thomas Gerick

Tel.: 0 71 41 / 48 67 440

Fax: 0 71 41 / 48 67 300

E-Mail: t.gerick@usu-software.de

USU Software AG

Investor Relations

Falk Sorge

Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 351

Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 108

E-Mail: f.sorge@usu-software.de

Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=CLGQCVGLOS

Dokumenttitel: Integration_USU_Zendesk

21.02.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: USU Software AG

Spitalhof

71696 Möglingen

Deutschland

Telefon: +49 (0)7141 4867-0

Fax: +49 (0)7141 4867-200

E-Mail: info@usu-software.de

Internet: www.usu-software.de

ISIN: DE000A0BVU28

WKN: A0BVU2

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,

Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

546161 21.02.2017

@ dpa.de