NANOFOCUS AG, DE0005400667

NanoFocus AG: Einladung - Live Webcast zur Wachstumsstrategie & Kapitalerhöhung 05.12.2016

02.12.2016 - 11:44:24

NanoFocus AG: Einladung - Live Webcast zur Wachstumsstrategie & Kapitalerhöhung 05.12.2016. NanoFocus AG: Einladung - Live Webcast zur Wachstumsstrategie & Kapitalerhöhung 05.12.2016

DGAP-News: NanoFocus AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung/Konferenz

NanoFocus AG: Einladung - Live Webcast zur Wachstumsstrategie &

Kapitalerhöhung 05.12.2016

02.12.2016 / 11:42

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

NanoFocus AG: Einladung - Live Webcast zur Wachstumsstrategie &

Kapitalerhöhung 05.12.2016

Oberhausen, den 02.12.2016 - Die NanoFocus AG (ISIN: DE0005400667),

Entwickler und Hersteller industrieller 3-D-Oberflächenmesstechnik,

entwickelt sich derzeit erfolgreich zum Anbieter von Systemen für den

produktionsnahen Einsatz und die Inline-Kontrolle. Dies eröffnet deutliche

Wachstumschancen. Zur Wachstumsfinanzierung führt das Unternehmen derzeit

eine Bezugsrechtskapitalerhöhung durch.

Daher lädt NanoFocus zum Audio-Webcast am Montag, den 05. Dezember 2016 um

10:00 Uhr (MESZ) ein. Vorstandssprecher Jürgen Valentin (CTO) wird einen

Überblick über das Unternehmen, das Marktumfeld, die Wachstumsstrategie und

die laufende Kapitalerhöhung geben. Die Präsentation richtet sich an

Investoren, Finanzanalysten sowie Journalisten und wird in deutscher

Sprache gehalten.

Zur Teilnahme wählen Sie sich bitte unter +49 69 222229043 ein. Die

Konferenz-ID lautet 11994942#. Die Folienpräsentation können Sie auf

folgender Website verfolgen. Bitte loggen Sie sich dazu unter http://

www.audio-webcast.com/cgi-bin/login.ssp?fn=verify_user&curPassword=nanofoc

us1216.

Bitte wählen Sie sich bereits 10 Min. vor Beginn ein, um einen pünktlichen

Start zu ermöglichen.

Über die NanoFocus AG:

Die NanoFocus Gruppe entwickelt, produziert und vertreibt optische sowie

taktile Messsysteme und Software zur Charakterisierung von technischen

Oberflächen. Die Messsysteme von NanoFocus ermöglichen hochpräzise 3D-

Oberflächenanalysen im Mikro- und Nanometerbereich. Mit hohen Mess- und

Analysegeschwindigkeiten eignen sich die Systeme sowohl für das Prüflabor

als auch für den produktionsnahen Einsatz und die Inline-Kontrolle. Die

Messsysteme werden weltweit von Markt- und oder Innovationsführern aus

Medizin-, Automotive-, Elektronik-, und Halbleiterindustrie erfolgreich

eingesetzt. www.nanofocus.de

Disclaimer:

Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine

Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von

Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der NanoFocus

AG im Zusammenhang mit der Einführung der Aktien im Teilbereich des

Freiverkehrs (Open Market) der Frankfurter Wertpapierbörse, dem "Entry

Standard", findet nicht statt. Diese Mitteilung stellt keinen

Wertpapierprospekt dar. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen

Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw.

innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder

Japan bestimmt.

Kontakt:

Kevin Strewginski

Investor Relations

NanoFocus AG

Lindnerstraße 98

46149 Oberhausen

Telefon: +49 (0) 208-62000 -55

Fax: +49 (0) 208-62000 -99

E-Mail : ir@nanofocus.de

Internet: www.nanofocus.de

02.12.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: NanoFocus AG

Max-Planck-Ring 48

46049 Oberhausen

Deutschland

Telefon: 0208 62000 55

Fax: 0208 62000 99

E-Mail: ir@nanofocus.de

Internet: www.nanofocus.de

ISIN: DE0005400667

WKN: 540066

Indizes: Segment: Entry Standard

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München (m:access),

Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Entry

Standard) in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

526307 02.12.2016

@ dpa.de