GEMALTO, NL0000400653

Mobike und Gemalto arbeiten zusammen, um auch außerhalb von China IoT-Konnektivität für Bike-Sharing-Services zu implementieren

10.07.2017 - 12:05:24

GNW-News: Mobike und Gemalto arbeiten zusammen, um auch außerhalb von China IoT-Konnektivität für Bike-Sharing-Services zu implementieren

Amsterdam, 28. Juni 2017 - Gemalto (Euronext NL0000400653 GTO), das weltweit

führende Unternehmen auf dem Gebiet der digitalen Sicherheit, und Mobike, die

weltgrößte Plattform für das Smart-Bike-Sharing, haben die Erweiterung ihrer

Partnerschaft bezüglich einer sicheren Internetverbindung für die Fahrradflotte

von Mobike angegeben.

Das Cinterion M2M-Modul und das Machine Identification Module (MIM(TM)) sind in

die Smart-Bike-Sperre eingebettet, um Positionsdaten zu senden und die Sperre

remote zu betreiben. Da Gemaltos Module bei den namhaften Netzwerkbetreibern

weltweit vorzertifiziert sind, kann Mobike durch die Zusammenarbeit seinen

Service schneller und unkomplizierter, weltweit einführen und in der Zukunft mit

weiteren verbundenen Services ausbauen.

Intelligente Lösung treibt den boomenden Bike-Sharing-Markt an

Mobikes IoT-basierte Bike-Sharing-Lösung ermöglicht es Nutzern, mit einer

Mobike-App bequem und in Echtzeit die genaue Position der nächstgelegenen

Fahrräder zu ermitteln. Dies ist umso wichtiger, da - im Gegensatz zu anderen

Bike-Sharing-Services - die Mobike-Plattform mit Hilfe dieser intelligenten IoT-

basierten Lösungen, den Zustand jedes Fahrrads überwachen, Hotspots verwalten

und ihre Fahrradflotte gemäß der bestehenden Nachfrage verteilen kann. Dadurch

können die Sicherheit und Betriebseffizienz erhöht und ungedeckte

Mobilitätsbedürfnisse für den "letzten Kilometer" abgedeckt werden.

"Durch Innovation haben wir unsere führende Position erlangt und wurden zum

führenden Smart-Bike-Sharing-Anbieter in China und der Welt. Unser nächster

Meilenstein besteht darin, unsere IoT-basierte Lösung in mehr Ländern weltweit

einzuführen und Pendlern einen praktischen Service zu bieten sowie zu einem

gesünderen Lebensstil beizutragen", erklärte Joe Xia, Mitgründer und CTO von

Mobike. "Die Erfolgsbilanz von Gemalto bei der Bereitstellung von sicheren End-

to-End-Verbindungen und vorzertifizierten Lösungen hilft uns, nahtlose

Verbindungen auf dem globalen Markt zu implementieren. Gemalto unterstützt uns

in China und bei der Expansion in unsere ersten internationalen Märkte -

Singapur und Manchester. Die laufende Zusammenarbeit ermöglicht es Mobike, seine

Expansionspläne umzusetzen."

"Mobike ist in China äußerst erfolgreich und wir glauben, dass sich diese

Erfolge auch auf andere Märkte mit einer zunehmenden Nachfrage nach bequemen und

umweltschonenden Pendeln übertragen lässt", sagt Suzanne Tong-Li, SVP Großchina

und Korea für Mobile Services und IoT und China President bei Gemalto.

"Verbundene Fahrräder bieten ein großes Potenzial für zusätzliche

Mobilitätsmöglichkeiten, z. B. On-Demand Connectivity, biometrische

Authentifizierung, Personalisierungsdienste nach Benutzerpräferenz und andere

Mobilitätsdienste."

Über Gemalto

Gemalto (Euronext NL0000400653 GTO) ist das weltweit führende Unternehmen auf

dem Gebiet der digitalen Sicherheit mit einem Umsatz von 3,1 Milliarden Euro im

Jahr 2016 und Kunden in über 180 Ländern. In einer zunehmend vernetzten Welt

schaffen wir Vertrauen.

Mit unseren Technologien und Services können Unternehmen und Behörden

Identitäten authentifizieren und Daten schützen, um Sicherheit zu gewährleisten

und Dienste in persönlichen Geräten, vernetzten Objekten und der Cloud zu

ermöglichen.

Gemalto bietet Lösungen am Puls des modernen Lebens, vom Zahlungssystem bis zur

Unternehmenssicherheit und dem Internet der Dinge. Wir authentifizieren

Personen, Transaktionen und Objekte, verschlüsseln Daten und bieten neue

Möglichkeiten für Software. Wir ermöglichen unseren Kunden, sichere digitale

Dienste für Milliarden von Menschen und Dingen zu liefern.

Unsere mehr als 15.000 Mitarbeiter arbeiten in 112 Niederlassungen, 43

Personalisierungs- und Rechenzentren sowie 30 Forschungs- und

Softwareentwicklungszentren in 48 Ländern.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.gemalto.com oder folgen Sie uns auf

Twitter unter @gemalto.

Medienansprechpartner:

Philippe Benitez Kristel Teyras Shintaro Suzuki

Nordamerika Naher Osten und Afrika Asien und Pazifik

+1 512 257 3869 +33 1 55 01 57 89 +65 6317 8266

philippe.benitez@gemalto.com kristel.teyras@gemalto.com shintaro.suzuki@gemalto.com

Vivian Liang

Volksrepublik China

+86 1059373046

vivian.liang@gemalto.com

Die deutsche Fassung dieser Mitteilung ist eine Übersetzung und darf keinesfalls

als offizieller Text betrachtet werden. Nur der Wortlaut der englischen Fassung

ist verbindlich und daher auch bei Unstimmigkeiten in Bezug auf die Übersetzung

maßgebend.

Picture:

http://hugin.info/159293/R/2119304/807104.png

Pressemitteilung (PDF) :

http://hugin.info/159293/R/2119304/807099.pdf

This announcement is distributed by Nasdaq Corporate Solutions on behalf of Nasdaq Corporate Solutions clients.

The issuer of this announcement warrants that they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein.

Source: Gemalto via GlobeNewswire

http://www.gemalto.com

@ dpa.de