M4E AG, DE000A0MSEQ3

m4e AG: LEO LAUSEMAUS geht in die zweite Runde

10.10.2016 - 10:17:24

m4e AG: LEO LAUSEMAUS geht in die zweite Runde. m4e AG: LEO LAUSEMAUS geht in die zweite Runde

DGAP-News: m4e AG / Schlagwort(e): Sonstiges

10.10.2016 / 10:14

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

LEO LAUSEMAUS geht in die zweite Runde

Die zweite Staffel der erfolgreichen Vorschulmarke geht in Produktion.

Höhenkirchen-Siegertsbrunn, 10. Oktober 2016: Das Münchener Brand

Management- und Medienunternehmen m4e AG (ISIN: DE000A0MSEQ3) und sein

Koproduktionspartner, der italienische Animations-Spezialist Studio

Bozzetto, haben mit der Produktion einer neuen Staffel der CGI-animierten

Vorschulserie "Leo Lausemaus" (Originaltitel: "Tip the Mouse") begonnen.

Die zweite Staffel der Serie wird 26 Folgen umfassen, was die Anzahl der

Folgen der Serie auf insgesamt 78 erhöht. Die Auslieferung der neuen Folgen

ist für Ende 2017 geplant.

"Leo Lausemaus" feierte seine deutsche TV-Premiere 2014 bei Super RTL. Der

Kinder- und Familiensender ist auch für die Vermarktung der Serie im

deutschsprachigen Raum zuständig. Die ersten 52 Folgen der Serie wurden von

m4e, Studio Bozzetto & Co., Giunti Editore, Studio Campedelli und Rai

Fiction produziert. Die Serie basiert auf den international bekannten,

erfolgreichen und gleichnamigen Kinderbüchern des italienischen Autors

Andrea Dami. Über 11 Millionen Bücher sind weltweit bereits verkauft

worden, die TV-Serie wurde in mehr als 50 Länder verkauft und startete erst

kürzlich in Lateinamerika. Die m4e ist für die weltweite Vermarktung

verantwortlich.

Höhenkirchen-Siegertsbrunn, 10. Oktober 2016

m4e AG - Vorstand

Links: www.m4e.de

Über m4e AG:

Die m4e Gruppe, gegründet 2003, ist ein international agierendes Brand

Management- und Medienunternehmen mit Fokus auf Kinder- und

Familienunterhaltung. Die m4e AG ist führend in den Bereichen Entwicklung,

Produktion, Vertrieb und Vermarktung von Animations- und Live Action-

Programmen. Der Programmkatalog der Gruppe umfasst ca. 2.300 Episoden und

beinhaltet so bekannte Themen wie Lizzie McGuire, Mia and me(R), Tip the

Mouse, Wissper, Miffy and Friends, Rainbow Fish oder Conni.

Seit Juli 2007 ist die m4e AG im Entry Standard der Frankfurter Börse

gelistet (ISIN: DE000A0MSEQ3). Zur Unternehmensgruppe gehören die Tex-ass

Textilvertriebs GmbH, die Telescreen B.V., die m4e Television GmbH, die

Joint Venture Unternehmen Hahn & m4e Productions GmbH und YEP! TV Betriebs

GmbH & Co. KG, sowie die m4e Licensing & Merchandising, eine Full-Service-

Agentur/Division, zu deren Portfolio bekannte internationale Marken wie

z.B. Beyblade oder Yo-kai Watch zählen.

m4e Gruppe - wichtigste Fakten:

- Die komplette Wertschöpfungskette aus einer Hand

- Programmportfolio mit ca. 2.300 Episoden bester Kinder- und

Familienunterhaltung

- Preisgekrönte Serien in über 150 Ländern weltweit

- Neue Themen in Entwicklung/Produktion: Mia and me(R) (Staffel 3 & 4,

Kinofilm); Me, Mum & Mystery uvm.

Kontakte

^

m4e AG m4e AG

Public Relations Investor Relations

Joe Hofer Susan Hoffmeister

T +49-8102-99453-55 c/o CROSSALLIANCE communication

E hofer@m4e.de GmbH

Twitter twitter.com/m4eAG T +49-89-89827227

E ir@m4e.de

°

+ + +

10.10.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: m4e AG

Altlaufstr. 42

85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Deutschland

Telefon: 08102/99453-0

Fax: 08102/99453-99

E-Mail: ir@m4e.de

Internet: www.m4e.de

ISIN: DE000A0MSEQ3

WKN: A0MSEQ

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart,

Tradegate Exchange; Open Market (Entry Standard) in

Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

510059 10.10.2016

@ dpa.de