HEIDELBERGCEMENT AG, DE0006047004

HeidelbergCement AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs.

22.11.2016 - 14:29:23

HeidelbergCement AG

^

HeidelbergCement AG

22.11.2016 14:27

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Wir wurden mit Schreiben vom 22. November 2016 über Folgendes informiert:

A. Die Capital Research and Management Company, Los Angeles, USA, hat uns

gemäß § 27a WpHG Folgendes mitgeteilt:

1. Die Capital Research and Management Company ist eine in den USA

ansässige Verwaltungsgesellschaft, welche die (eine Vielzahl von einzelnen

Investmentfonds umfassende) 'American Funds Group' verwaltet. Die Capital

Research and Management Company ist weder direkt noch indirekt Inhaberin

der Aktien, in die die Fonds der 'American Funds Group' auf eigene Rechnung

investieren. Vielmehr werden die jeweiligen Aktien von einem oder mehreren

dieser Fonds gehalten. Die Capital Research and Management Company verfolgt

daher keine strategischen Ziele mit der Investition.

2. Die Capital Research and Management Company beabsichtigt innerhalb der

nächsten zwölf Monate nicht, auf eigene Rechnung weitere Stimmrechte an der

HeidelbergCement AG zu erwerben oder auf sonstige Weise zu erlangen. Die

Capital Research and Management Company kann momentan nicht beurteilen, ob

die von ihr verwalteten Fonds innerhalb der nächsten zwölf Monate weitere

Stimmrechte an der HeidelbergCement AG erwerben oder auf sonstige Weise

erlangen werden. Jedweder Erwerb hängt von den jeweiligen Marktkonditionen

und den Investmentzielen der individuellen Fonds ab.

3. Als institutioneller Investor strebt die Capital Research and Management

Company keine Einflussnahme auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs-

und Aufsichtsorganen der HeidelbergCement AG an.

4. Als institutioneller Investor strebt die Capital Research and Management

Company keine wesentliche Änderung der Kapitalstruktur der HeidelbergCement

AG, insbesondere im Hinblick auf das Verhältnis von Eigen- und

Fremdfinanzierung und die Dividendenpolitik, an.

5. Hinsichtlich der Herkunft der für den Erwerb der Stimmrechte verwendeten

Mittel teilt die Capital Research and Management Company gemäß § 27a Abs. 1

Satz 4 WpHG mit, dass die Stimmrechte der Capital Research and Management

Company gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG zugerechnet wurden. Daher hat

die Capital Research and Management Company den Erwerb weder aus

Eigenmitteln noch aus Fremdmitteln finanziert.

B. The Capital Group Companies, Inc., Los Angeles, USA, hat uns gemäß § 27a

WpHG Folgendes mitgeteilt:

1. Die The Capital Group Companies, Inc. hält 100 % der Anteile an der

Capital Research and Management Company. Letztere ist eine in den USA

ansässige Verwaltungsgesellschaft, welche die (eine Vielzahl von einzelnen

Investmentfonds umfassende) 'American Funds Group' verwaltet. Weder The

Capital Group Companies, Inc., noch die Capital Research and Management

Company ist direkt oder indirekt Inhaberin der Aktien, in die die Fonds der

'American Funds Group' auf eigene Rechnung investieren. Vielmehr werden die

jeweiligen Aktien von einem oder mehreren dieser Fonds gehalten. The

Capital Group Companies, Inc. verfolgt daher keine strategischen Ziele mit

der Investition.

2. The Capital Group Companies, Inc. beabsichtigt innerhalb der nächsten

zwölf Monate nicht, auf eigene Rechnung weitere Stimmrechte an der

HeidelbergCement AG zu erwerben oder auf sonstige Weise zu erlangen. The

Capital Group Companies, Inc. kann momentan nicht beurteilen, ob die von

der Capital Research and Management Company verwalteten Fonds innerhalb der

nächsten zwölf Monate weitere Stimmrechte an der HeidelbergCement AG

erwerben oder auf sonstige Weise erlangen werden. Jedweder Erwerb hängt von

den jeweiligen Marktkonditionen und den Investmentzielen der individuellen

Fonds ab.

3. Als institutioneller Investor strebt The Capital Group Companies, Inc.

keine Einflussnahme auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und

Aufsichtsorganen der HeidelbergCement AG an.

4. Als institutioneller Investor strebt The Capital Group Companies, Inc.

keine wesentliche Änderung der Kapitalstruktur der HeidelbergCement AG,

insbesondere im Hinblick auf das Verhältnis von Eigen- und

Fremdfinanzierung und die Dividendenpolitik, an.

5. Hinsichtlich der Herkunft der für den Erwerb der Stimmrechte verwendeten

Mittel teilt The Capital Group Companies, Inc. gemäß § 27a Abs. 1 Satz 4

WpHG mit, dass die Stimmrechte der The Capital Group Companies, Inc. gemäß

§ 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 i. V. m. § 22 Abs. 1 S. 2 und 3 WpHG zugerechnet

wurden. Daher hat The Capital Group Companies, Inc. den Erwerb weder aus

Eigenmitteln noch aus Fremdmitteln finanziert.

Heidelberg, den 22. November 2016

Der Vorstand

22.11.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

DGAP-Medienarchive unter www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: HeidelbergCement AG

Berliner Straße 6

69120 Heidelberg

Deutschland

Internet: www.heidelbergcement.com

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

°

@ dpa.de