Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT), Unternehmensmitteilungen

Dr. Harald Flemming neuer VPRT-Geschäftsführer (FOTO)

04.04.2017 - 13:15:25

Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. / Dr. Harald ...

Berlin -

Dr. Harald Flemming, Vice President Content Distribution & Sales

G/S/A von Viacom International Media Networks, wird mit Wirkung zum

1. Juli 2017 neuer Geschäftsführer des Verbandes Privater Rundfunk

und Telemedien e. V. (VPRT). Dr. Harald Flemming ist mit der Arbeit

des VPRT aus seiner bisherigen hauptberuflichen Tätigkeit und unter

anderem als Mitglied des Vorstandes des Verbandes, dem er seit 2014

angehört, bestens vertraut. Seit 2016 ist er zudem Vorsitzender des

Arbeitskreises Sparten- und Zielgruppensender und stellvertretender

Vorsitzender des Technik- und Innovationsforums (TIF) im VPRT.

Hans Demmel, Vorstandvorsitzender des VPRT: "Wir freuen uns, dass

wir nach einem professionellen Auswahlverfahren einen neuen

Geschäftsführer für den Verband gewinnen konnten, bei dem wir der

festen Überzeugung sind, dass fachlich und menschlich alles sehr gut

passt. Dr. Flemming verfügt über eine umfassende Expertise in

praktisch allen Bereichen der Rundfunkregulierung. Der Vorstand will

mit ihm den eingeschlagenen Weg zur strategischen Neuausrichtung des

Verbandes konsequent weiter vorantreiben. Das bedeutet insbesondere

auch die klare Profilierung als Spitzen- und Wirtschaftsverband mit

entsprechenden Themensetzungen, einem modernisierten Außenauftritt

und einer noch effektiveren Kommunikation auf allen Wegen."

Dr. Harald Flemming verantwortet seit Anfang 2013 verschiedene

Funktionen im Bereich Distribution und Sales bei Viacom International

Media Networks, den er seit 2014 leitet. Zuvor war er von 2005 bis

2013 als Head of Content Free TV und Manager Media Law & Media

Politics bei Kabel Deutschland tätig. Dr. Harald Flemming studierte

Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln und promovierte dort

über ein rundfunkrechtliches Thema. Er ist verheiratet und lebt mit

seiner Frau und zwei Kindern bei Berlin.

Über den VPRT:

Der VPRT ist die Interessenvertretung der privaten Rundfunk- und

Telemedienunternehmen. Mit ihren TV-, Radio-, Online- und

Mobileangeboten bereichern seine rund 150 Mitglieder Deutschlands

Medienlandschaft durch Vielfalt, Kreativität und Innovation. Damit

das auch in der digitalen Welt so bleibt, müssen die regulatorischen,

technologischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen stimmen. Als

Wirtschaftsverband unterstützen wir unsere Unternehmen im Dialog mit

Politik und Marktpartnern beim Erreichen dieses Ziels - national und

auf EU-Ebene.

OTS: Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT)

newsroom: http://www.presseportal.de/nr/6895

newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_6895.rss2

Pressekontakt:

Pressesprecher

Hartmut Schultz, Hartmut Schultz Kommunikation GmbH,

Tel.: 030/39880-101,

Email: hs@schultz-kommunikation.com

Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V.

Stromstraße 1, 10555 Berlin

Rue des Deux Eglises 26, B-1000 Bruxelles - Büro Brüssel

T | +49 30 3 98 80-0, F | +49 30 3 98 80-148

E | info@vprt.de

www.vprt.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter

http://www.presseportal.de/pm/6895/3604376 -

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!