TECAN GROUP AG, CH0012100191

DiaSorin und Tecan starten neues Plattform-Entwicklungsprojekt

23.06.2017 - 07:27:25

GNW-News: DiaSorin und Tecan starten neues Plattform-Entwicklungsprojekt

Tecan Group AG /

. Verarbeitet und übermittelt durch Nasdaq Corporate Solutions.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Source: Globenewswire

Saluggia, Italien und Männedorf, Schweiz, 23. Juni 2017 - DiaSorin (FTSE Italy

Mid Cap: DIA) und die Tecan Group (SIX Swiss Exchange: TECN) haben heute bekannt

gegeben, dass beide Unternehmen in einem Entwicklungsprojekt zusammenarbeiten

werden. Im Rahmen des Projektes wird DiaSorin die Fluent(®)-

Laborautomationslösung von Tecan als Nukleinsäure-Extraktions-Plattform

einsetzen.

Die neue Plattform soll in Kombination mit dem Liaison(®) MDX PCR-System von

DiaSorin zum Einsatz kommen und Kunden so eine Systemlösung im Bereich der

Molekulardiagnostik bieten, die den kompletten Arbeitsablauf von der

Probenvorbereitung bis zur Analyse abdeckt.

Die Fluent-Plattform wird DiaSorin durch Tecan Partnering geliefert werden,

optimiert auf den Einsatz in Kombination mit der Extraktionschemie und dem

automatisierten PCR-Setup der Liaison(®) MDX 96 Well Disc von DiaSorin.

Fluent ist im Bereich der Laborautomation wegweisend und bietet eine höhere

Kapazität und Geschwindigkeit sowie eine aussergewöhnlich hohe Präzision, hohen

Durchsatz und erlaubt lange Zeiten ohne notwendige Benutzerinteraktion.

Über Tecan

Tecan (www.tecan.com) ist ein weltweit führender Anbieter von Laborinstrumenten

und Lösungen für die Branchen Biopharma, Forensik und Klinische Diagnostik. Das

Unternehmen ist auf Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von

Automatisierungslösungen für Laboratorien im Life-Science-Bereich spezialisiert.

Die Kunden von Tecan sind Pharma- und Biotechnologieunternehmen,

Forschungs­abteilungen von Universitäten sowie forensische und diagnostische

Laboratorien. Als Originalgeräte­hersteller (OEM) ist Tecan auch führend in der

Entwicklung und Herstellung von OEM-Instrumenten und Komponenten, die vom

jeweiligen Partnerunternehmen vertrieben werden. Tecan wurde 1980 in der Schweiz

gegründet. Das Unternehmen verfügt über Produktions-, Forschungs- und

Entwicklungs­stätten in Europa und in Nordamerika. In 52 Ländern unterhält es

ein Vertriebs- und Servicenetz. Im Jahr 2016 erzielte Tecan einen Umsatz von CHF

506 Mio. (USD 511 Mio.; EUR 464 Mio.). Die Namen­aktien der Tecan Group werden

an der SIX Swiss Exchange gehandelt (TECN; ISIN CH0012100191).

Über DiaSorin

Headquartered in Italy and listed in the FTSE Italia Mid Cap Index, DiaSorin is

a global leader in the In Vitro Diagnostics (IVD) field. For over 40 years the

Company has been developing, producing and marketing reagent kits for IVD

worldwide. Through constant investments in research and development, and using

its own distinctive expertise in the field of immunodiagnostics to deliver a

high level of innovation, DiaSorin offers today the broadest range of specialty

tests available in the immunodiagnostics market and new tests in the molecular

diagnostics markets, which identify DiaSorin Group as the IVD "diagnostics

specialist".

For more information, please visit www.diasorin.com

Für weitere Informationen:

Tecan Group

Martin Brändle

Vice President, Communications & Investor Relations

Tel. +41 (0) 44 922 84 30

Fax +41 (0) 44 922 88 89

investor@tecan.com

www.tecan.com

DiaSorin

Riccardo Fava

Investor Relations & Corporate Communication Senior Director

Tel: +39 0161 487988

riccardo.fava@diasorin.it

DiaSorin

Ines Di Terlizzi

Investor Relator

Tel: +39 0161 487567

ines.diterlizzi@diasorin.it

Medienmitteilung:

http://hugin.info/100384/R/2115170/804793.pdf

This announcement is distributed by Nasdaq Corporate Solutions on behalf of Nasdaq Corporate Solutions clients.

The issuer of this announcement warrants that they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein.

Source: Tecan Group AG via GlobeNewswire

http://www.tecan.com

@ dpa.de