@ dpa.de

Weitere Meldungen

Arbeitgeber kündigen neues Angebot für vierte Postbank-Tarifrunde an. Zu Beginn der auf zwei Tage angesetzten Gespräche in Berlin kündigte ein Postbank-Sprecher ein verbessertes Arbeitgeber-Angebot an. Einzelheiten wollte er zunächst nicht nennen. Die Gewerkschaft hatte zuvor mit unbefristeten Streiks gedroht, sollte es erneut zu keiner Einigung kommen. 97,7 Prozent der Beschäftigten hatten am Wochenende in einer Urabstimmung für unbefristete Arbeitsniederlegungen gestimmt. BONN/BERLIN - Im Tarifstreit für die rund 18 000 Beschäftigten der Postbank haben sich Arbeitgeber und die Gewerkschaft Verdi am Montag zur vierten Verhandlungsrunde getroffen. (Boerse, 23.10.2017 - 15:32) weiterlesen...

Deutsche Bank braucht neuen Betriebsratschef. Der Vorsitzende des Konzern- und Gesamtbetriebsrats, Stefan Rudschäfski, gibt die Ämter aus gesundheitlichen Gründen ab, wie die Bank am Montag in Frankfurt mitteilte. Seine Rolle als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender des Dax -Konzerns behält der 52-Jährige aber - ebenso wie seine Mitgliedschaft in den Arbeitnehmergremien und den Posten als Betriebsrat der Deutschen Bank in Hamburg. FRANKFURT - Die Deutsche Bank braucht einen neuen obersten Betriebsratschef. (Boerse, 23.10.2017 - 13:42) weiterlesen...

Tarifstreit bei Postbank kommt in die entscheidende Phase. Vor der vierten Verhandlungsrunde am Montag droht die Gewerkschaft Verdi mit unbefristeten Streiks, wenn es zu keiner Einigung kommen sollte. 97,7 Prozent der Beschäftigten hätten in einer Urabstimmung für einen Arbeitskampf gestimmt. BONN - Der Tarifstreit für die rund 18 000 Beschäftigten der Postbank kommt in eine womöglich entscheidende Phase. (Boerse, 23.10.2017 - 05:47) weiterlesen...