Bertelsmann SE & Co. KGaA, Unternehmensmitteilungen

Bertelsmann beteiligt sich an indischem Bildungsanbieter Eruditus

03.04.2017 - 10:05:24

Bertelsmann SE & Co. KGaA / Bertelsmann beteiligt sich an indischem ...

(FOTO)

Neu-Delhi/Gütersloh -

- Ausbau der Aktivitäten in strategischer Wachstumsregion

- Zehnte Direktinvestition von Bertelsmann India Investments

- Weiterbildungsangebote mit renommierten Partneruniversitäten für

ausgewählte internationale Märkte

Bertelsmann stärkt seine Aktivitäten in Indien durch eine

strategische Investition im Weiterbildungsbereich: Das internationale

Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmen beteiligt sich an

Eruditus Executive Education. Das Unternehmen entwickelt in

Zusammenarbeit mit renommierten Universitäten wie Columbia, Harvard,

INSEAD, MIT, Tuck und Wharton Weiterbildungsprogramme für

Berufstätige und vertreibt diese in Indien, Südostasien sowie dem

Mittleren Osten. Darüber hinaus bietet das Unternehmen in

Zusammenarbeit mit dem Emeritus Institute of Management auch

Online-Weiterbildungskurse an. Über die finanziellen Details der

Beteiligung, die über den Fonds Bertelsmann India Investments (BII)

erfolgt, wurde Stillschweigen vereinbart.

Shobhna Mohn, Executive Vice President Growth Regions bei

Bertelsmann, sagte: "Indien ist ein Markt, in dem wir unsere Präsenz

weiter stärken wollen, und Bildung ist ein strategisches

Wachstumssegment für Bertelsmann. Entsprechend fügt sich die

Investition in Eruditus hervorragend in unsere

Growth-Regions-Strategie ein. Neben Eruditus ist Bertelsmann auch

durch Beteiligungen an iNurture, WizIQ und Udacity bereits im

indischen Bildungsmarkt aktiv. Damit verfügen wir über eine gute

Ausgangsbasis, um unsere Präsenz im internationalen Bildungsmarkt

weiter auszubauen."

Pankaj Makkar, Managing Director, Bertelsmann India Investments,

erklärte: "Die Nachfrage nach hochwertigen Bildungsangeboten - gerade

im Business-Bereich - wächst in Indien sowie im südostasiatischen

Raum stark. Eruditus deckt genau diesen Bedarf mit Präsenz-, Online-

und Blended-Learning-Angeboten; Business-Education wird so für mehr

Menschen zugänglich gemacht. Die Zusammenarbeit mit Top-Universitäten

der Ivy League garantiert dabei höchste Qualität. Als Bertelsmann

freuen wir uns darauf, die Weiterentwicklung von Eruditus aktiv

voranzutreiben."

Ashwin Damera, Mitgründer von Eruditus, ergänzte: "Bei Eruditus

wollen wir hochwertige Lehrinhalte für ein breites Publikum verfügbar

und finanzierbar machen. Hieran arbeitet ein Team von 100

Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Singapur, Dubai, Indien und den

USA. Unsere rund 5.000 Studenten kommen dabei aus 50 Ländern; dies

belegt die Internationalität unseres Geschäfts. Bertelsmann ist ein

hervorragender Partner für uns, denn das Unternehmen verfügt über ein

globales Netzwerk, hat Erfahrung im Bildungsbereich und Erfolg dabei,

Geschäfte zusammen mit dem Gründungsteam zu skalieren. Wir freuen uns

darauf, mit ihnen zusammenzuarbeiten."

Das Portfolio von Bertelsmann India Investments (BII) besteht

mittlerweile aus Beteiligungen an zehn Unternehmen mit einem Fokus

auf die Bereiche Digitale Medien, E-Commerce-Dienstleistungen,

Fintech und Bildung. Gleichzeitig sind mehrere Unternehmensbereiche

von Bertelsmann in Indien aktiv: Über ihre Produktionseinheit

Fremantle Media ist die RTL Group mit Formaten wie "Confessions -

It's Complicated", "Indian Idol", "The X Factor" und "Got Talent" in

Indien erfolgreich. Darüber hinaus hat die RTL Group die Mehrheit an

YoBoHo, einem Produzenten von Kinderprogrammen z.B. auf YouTube,

erworben. Penguin Random House ist der größte englischsprachige

Publikumsverlag im Land und Arvato bietet internationalen Kunden

zahlreiche Dienstleistungen im Bereich Customer Relationship

Management an.

Über Bertelsmann

Bertelsmann ist ein Medien-, Dienstleistungs- und

Bildungsunternehmen, das in rund 50 Ländern der Welt aktiv ist. Zum

Konzernverbund gehören die Fernsehgruppe RTL Group, die

Buchverlagsgruppe Penguin Random House, der Zeitschriftenverlag

Gruner + Jahr, das Musikunternehmen BMG, der Dienstleister Arvato,

die Bertelsmann Printing Group, die Bertelsmann Education Group sowie

das internationale Fonds-Netzwerk Bertelsmann Investments. Mit

116.000 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2016

einen Umsatz von 17,0 Milliarden Euro. Bertelsmann steht für

Kreativität und Unternehmergeist. Diese Kombination ermöglicht

erstklassige Medienangebote und innovative Servicelösungen, die

Kunden in aller Welt begeistern.

Über Bertelsmann Investments

Bertelsmann Investments bündelt die globalen

Start-up-Beteiligungen von Bertelsmann. Schwerpunkt der Aktivitäten

sind die strategischen Wachstumsregionen Brasilien, China und Indien

sowie die USA und Europa. Beteiligungen erfolgen über die

strategischen Investitionsplattformen Bertelsmann Brazil Investments

(BBI), Bertelsmann Asia Investments (BAI), Bertelsmann India

Investments (BII) und Bertelsmann Digital Media Investments (BDMI).

Über diese Fonds ist Bertelsmann an mehr als 130 innovativen

Unternehmen beteiligt.

OTS: Bertelsmann SE & Co. KGaA

newsroom: http://www.presseportal.de/nr/7842

newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_7842.rss2

Pressekontakt:

Bertelsmann SE & Co. KGaA

Andreas Grafemeyer

Leiter Medien- und Wirtschaftsinformation

Tel.: +49 5241 80-2466

andreas.grafemeyer@bertelsmann.de

- Querverweis: Bildmaterial ist

abrufbar unter http://www.presseportal.de/pm/7842/3602592 -

@ dpa.de