BERLINER MORGENPOST, Unternehmensmitteilungen

BERLINER MORGENPOST: Feindbild Freihandel: Trumps Rückzug vom

22.11.2016 - 20:22:24

BERLINER MORGENPOST / BERLINER MORGENPOST: Feindbild Freihandel: Trumps ...

Handelsabkommen TPP

Berlin - Der Ausstieg aus dem Freihandelsabkommen belegt,

dass der Unternehmer Trump von Volkswirtschaft wenig versteht und von

internationalen Abkommen noch weniger hält. Wie schon mehrfach in der

Geschichte verfallen die USA einem Isolationismus. Die sich

abzeichnende Rückkehr des Protektionismus wird am Ende allen schaden

- für die Opfer der Globalisierung, deren Wut Trump ins Weiße Haus

getragen hat, kann das kein Trost sein. Die Kündigung der

Transpazifischen Partnerschaft mag die Bundesrepublik auf den ersten

Blick nur wenig berühren. Die Botschaft dahinter aber muss

erschrecken: In keinen Staat führen deutsche Unternehmen so viele

Waren aus wie in die USA, der Exportüberschuss ist gewaltig. Wer

glaubt, dass das mittelfristig so bleibt, muss ein sehr gläubiger

Mensch sein.

OTS: BERLINER MORGENPOST

newsroom: http://www.presseportal.de/nr/53614

newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_53614.rss2

Pressekontakt:

BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/8872-77888

Wolfgang.merkel@morgenpost.de

@ dpa.de