Armacell Group, Kolummne

Armacell Group: Armacell und JIOS gründen Joint Venture für Aerogel-Matten

22.11.2016 - 08:01:24

Armacell Group: Armacell und JIOS gründen Joint Venture für Aerogel-Matten. Armacell Group: Armacell und JIOS gründen Joint Venture für Aerogel-Matten

DGAP-News: Armacell Group / Schlagwort(e): Expansion/Kooperation

22.11.2016 / 08:00

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Armacell und JIOS gründen Joint Venture für Aerogel-Matten

* Erweiterung des Technologie-Know-hows

* Positionierung als Lieferant von vollintegrierten Lösungen

* Weltweit zweitgrößter Anbieter für Aerogel-Matten für die Öl- und

Gasindustrie, die Marine und weitere Industriesektoren entsteht

* Signifikanter Anstieg des Temperaturbereichs bei Isolieranwendungen

ermöglicht

Luxemburg, 22. November 2016 - Armacell, ein weltweit führender Hersteller

von flexiblen Dämmstoffen im Bereich der Anlagenisolierung sowie im Bereich

der technischen Schäume, hat gemeinsam mit JIOS Aerogel Ltd. ("JIOS") in

Südkorea das Joint Venture Armacell Jios Aerogels Ltd. ("AJA") gegründet.

Das neue Unternehmen ist auf die Entwicklung und die Herstellung von

Kieselsäure basierten Aerogel-Matten spezialisiert. Firmensitze sind

Hongkong und Südkorea; produziert wird im bestehenden Armacell-Werk in

Cheonan, nahe Seoul, Südkorea.

JIOS bringt die Prozesstechnologie, das unternehmenseigene

Produktions-Know-how sowie die geschützten Patente (IP) in das

Gemeinschaftsunternehmen ein. Armacell wird einen nicht weiter

spezifizierten Betrag in modernste Produktionsanlagen für Aerogel-Matten

investieren, die Industrialisierungs- und Zertifizierungsprozesse

beschleunigen und sein weltweites Vertriebsnetzwerk zur Vermarktung der

neuen Technologien bereitstellen. AJA wird sich auf die Herstellung von

maßgeschneiderten Lösungen auf Basis von Aerogel-Matten für die Öl- und

Gasindustrie, die Marine und weitere Industriesektoren konzentrieren -

insbesondere im Bereich der Hochtemperatur- und kryogenen Anwendungen.

"Das Joint Venture mit JIOS verschafft uns Zugang zur neuesten Generation

der Aerogel-Technologie und ermöglicht es uns, die Öl- und Gasindustrie mit

einem vollständigen Sortiment an thermischen und akustischen

Isolationslösungen zu bedienen. Durch die Kombination mit unserem

Kernangebot von elastomeren Schäumen sowie unseren Designfähigkeiten werden

wir den Standard bei Aerogel-Lösungen weiter steigern und unseren

weltweiten Kunden noch leistungsstärkere Lösungen zu einem fairen Preis

anbieten", sagt Patrick Mathieu, Präsident und CEO von Armacell

International S.A. So wird der Temperaturbereich bei Produktanwendungen von

Armacell von derzeit 125 Grad Celsius auf 400 Grad Celsius steigen. "Wir

freuen uns, mit dem in den Bereichen Forschung & Entwicklung sowie der

Herstellung von Prozesstechnologie nachweislich sehr erfolgreichen JIOS

Team zusammenzuarbeiten", so Mathieu weiter.

"Wir sind sehr erfreut, das Joint Venture mit Armacell, einem

Weltmarktführer im Bereich der Anlagenisolierung und zugleich Synonym für

Exzellenz in der Produktion, bekanntzugeben. Die Partnerschaft ermöglicht

es uns, unsere Kunden mit führenden Aerogel-Lösungen zu beliefern. Die

Kombination aus unserer Technologie mit der Expertise von Armacell in den

Bereichen Prozesstechnologie und Industrieeffizienz sowie dem exzellenten

weltweiten Vertriebsnetz machen dies nun möglich. Der Armacell

Geschäftsbereich Engineered Systems stellt AJA zudem ein Team

hervorragender technischer Ingenieure mit einzigartigem Zugang zu den

weltgrößten Öl- und Gasunternehmen zur Verfügung", so James S. Lee, CEO der

JIOS Aerogel Ltd.

JIOS Aerogel Ltd. wurde im Jahr 2010 gegründet. Das Unternehmen produziert

und vertreibt Aerogel-Pulver, Aerogel-Matten und Aerogel-Beschichtungen an

Hersteller und Händler in diversen Industrien. Dazu zählen Anbieter von

Baumaterialien, Isolierung, Öl- und Gas, Automobil, Luftfahrt und

Verbundwerkstoffe. JIOS unterhält aktuell eine Produktionsstätte in

Südkorea nahe Seoul sowie zwei Verkaufsbüros in Südkorea und Kalifornien,

USA. Das Unternehmen hält mehr als 30 Patente im Bereich der Aerogel

Anwendungen.

Über Armacell

Armacell ist ein weltweit führender Hersteller von flexiblen Dämmstoffen im

Bereich der Anlagenisolierung sowie im Bereich technischer Schäume. Im Jahr

2015 verzeichnete das Unternehmen, das aktuell rund 2.800 Mitarbeiter

beschäftigt und mit 23 Produktionsstätten in 15 Ländern vertreten ist,

einen Nettoumsatz von 540,2 Mio. Euro.

Das Unternehmen ist in zwei Geschäftsbereichen tätig:

Advanced Insulation entwickelt flexible Schaumstoffe zur Dämmung

technischer Anlagen, die der Energieverteilung dienen, z.B. Heizungs-,

Lüftungs-, Klima- und Sanitäranlagen in Wohn- und öffentlichen Gebäuden,

Prozessleitungen in der Groß- und Öl- und Gasindustrie, im Transportwesen

sowie zur Geräuschdämmung.

Engineered Foams entwickelt Hochleistungs-Schäume für die Verwendung in

diversen Endmärkten - wie z.B. Transport & Logistik, Automobilindustrie,

Windenergie, Sport- sowie Baubranche.

Die Produkte von Armacell tragen weltweit zur Steigerung der

Energieeffizienz bei.

Weitere Informationen finden Sie unter www.armacell.com/de.

Kontakt:

Susan Krambo

Director Corporate Communications

Tel.: +49 251 760 3535

E-Mail: susan.krambo@armacell.com

22.11.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

518301 22.11.2016

@ dpa.de