GENOLIER SWISS MEDICAL NETWORK SA, CH0012488190

AEVIS VICTORIA SA: Nettoumsatz erhöht sich per 30. September 2016 auf vergleichbarer Basis um 2.1%

22.11.2016 - 07:02:25

AEVIS VICTORIA SA: Nettoumsatz erhöht sich per 30. September 2016 auf vergleichbarer Basis um 2.1%. AEVIS VICTORIA SA: Nettoumsatz erhöht sich per 30. September 2016 auf vergleichbarer Basis um 2.1%

EQS Group-Ad-hoc: AEVIS VICTORIA SA / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen

AEVIS VICTORIA SA: Nettoumsatz erhöht sich per 30. September 2016 auf

vergleichbarer Basis um 2.1%

22.11.2016 / 07:00

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR.

Pressemitteilung

Freiburg, 22. November 2016

AEVIS VICTORIA SA: Nettoumsatz erhöht sich per 30. September 2016 auf

vergleichbarer Basis um 2.1%

AEVIS VICTORIA SA erzielte in den ersten neun Monaten 2016 einen

Nettoumsatz (ohne Arthonorare) von CHF 367.8 Millionen (2015: CHF 373.0

Millionen). Der Rückgang im Vergleich zur Vorjahresperiode ist auf die De-

konsolidierung des Hotel Palace in Luzern, welches Ende 2015 verkauft

wurde, zurückzuführen. Auf vergleichbarer Basis (Zahlen 2015 ohne Palace

Luzern) nahm der Umsatz um 2.1% zu. Das organische Wachstum im

Spitalsegment betrug 2.8%.

AEVIS VICTORIA geht davon aus, mit den gegenwärtigen Beteiligungen im

Geschäftsjahr 2016 einen Bruttoumsatz von rund CHF 600 Millionen zu

erwirtschaften. Die Générale Beaulieu Holding SA wird ab dem 1. November

2016 konsolidiert. Die Clinique Générale Beaulieu erzielt einen

Jahresumsatz von nahezu CHF 90 Millionen.

Für weitere Informationen:

AEVIS VICTORIA SA Medienstelle und Investor Relations:

c/o Dynamics Group, Zürich

Philippe R. Blangey, prb@dynamicsgroup.ch,

+41 (0) 43 268 32 35 oder +41(0) 79 785 46 32

Séverine Van der Schueren, svanderschueren@aevis.com,

+41 (0) 26 350 02 02

AEVIS VICTORIA SA - Investing for a better life

AEVIS VICTORIA SA investiert im Healthcare-Bereich, in Life Sciences sowie

in die medizinische Betreuung und in Lifestyle-Dienstleistungen. Die

Beteiligungen von AEVIS VICTORIA bestehen aus der zweitgrössten

Privatklinikgruppe der Schweiz, Swiss Medical Network, aus Victoria-

Jungfrau Collection, einer Luxushotelgruppe bestehend aus vier Häusern, aus

der Swiss Healthcare Properties AG, eine auf Gesundheitsimmobilien

fokussierte Gesellschaft, aus Medgate, dem führenden Telemedizinanbieter in

der Schweiz und aus NESCENS SA, einer Marke rund um das Thema better-aging.

AEVIS VICTORIA ist an der SIX Swiss Exchange im Swiss Reporting Standard

unter dem Kürzel AEVS.SW kotiert (www.aevis.com).

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

522923 22.11.2016

@ dpa.de