Boerse, Börsenbericht

Zum Wochenstart hat der DAX zugelegt.

10.07.2017 - 17:39:20

DAX legt nach Exportdaten zu

Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.445,92 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,46 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Auftrieb gaben Beobachtern zufolge neue Exportdaten: Die Exporte deutscher Unternehmen stiegen dem Statistischen Bundesamt zufolge im Mai den fünften Monat in Folge - um 1,4 Prozent im Vergleich zum Vormonat.

Volkswirte hatten nur mit einem Zuwachs von 0,3 Prozent gerechnet. Vom Dow kamen unterdessen positive Vorgaben. Am Nachmittag wurde der Index mit 21.422,66 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,04 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagnachmittag etwas schwächer. Ein Euro kostete 1,1388 US-Dollar (-0,10 Prozent). Der Goldpreis zeigte sich kaum verändert, am Nachmittag wurden für eine Feinunze 1.213,08 US-Dollar gezahlt (-0,01 Prozent). Das entspricht einem Preis von 34,25 Euro pro Gramm.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de