Boerse, Börsenbericht

Zum Wochenstart hat der DAX nach einem schwachen Start deutlich zugelegt.

10.10.2016 - 17:39:29

DAX legt kräftig zu - Euro geht in die Knie

Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 10.624,08 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 1,27 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Die zuletzt gebeutelten Aktien der Deutschen Bank standen ganz oben auf der Gewinner-Liste. Als Grund wurde eine generell optimistischere Stimmung genannt. So sagte beispielsweise Österreichs Finanzminister Hans Jörg Schelling, er glaube, das Problem um die Bank könne gelöst werden, ohne dass es Kollateralschäden gibt. RWE war kurz vor Handelsende einziger DAX-Titel mit einem leichten Minus. Die europäische Gemeinschaftswährung rutschte am Montagnachmittag kontinuierlich weiter ins Minus. Ein Euro kostete 1,12 US-Dollar (-0,28 Prozent).

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de