Vorschau, Dpa-AFX

WOCHENVORSCHAU: Termine bis 17. Oktober 2017

10.10.2017 - 17:31:24

WOCHENVORSCHAU: Termine bis 17. Oktober 2017. FRANKFURT - Wirtschafts- und Finanztermine bis Dienstag,

den 17. Oktober:

^

MITTWOCH, DEN 11. OKTOBER 2017

TERMINE MIT ZEITANGABE

02:00 USA: Fed-Chef von Dallas, Kaplan, hält eine Rede am Stanford Institut

07:30 D: Gerresheimer Q3-Zahlen

08:00 J: Maschinenwerkzeugaufträge 09/17 (vorläufig)

09:00 E: Verbraucherpreise 09/17

10:30 D: Pk Clemens Fuest, Präsident des ifo Instituts, zum wirtschafts-

und finanzpolitischen Reformbedarf in der neuen Legislaturperiode

12.30 D: Vorstellung der Herbstprojektion der Bundesregierung 2017

13:00 D: Lufthansa Verkehrszahlen 09/17

13:15 USA: Fed-Chef von Chicago, Evans, hält eine Rede in Zürich

14:00 USA: IWF/Pk zum Global Financial Stability Report

20:00 USA: FOMC Sitzungsprotokoll 19./20.9.17

SONSTIGE TERMINE

11:00 CHN: Sitzung des Zentralkomitees zur Vorbereitung des Parteitags der

Kommunistischen Partei Chinas. Auf dem nur alle fünf Jahre

stattfindenden Parteitag, der am 18.10, beginnt, wird Parteichef Xi

Jinping für weitere fünf Jahre im Amt bestätigt.

15:00 D: Gewerkschaftskongress der IGBCE mit Rede von Bundeskanzlerin Angela

Merkel. Der Kongress ist das höchste beschlussfassende Organ der IG

BCE. Rund 400 Delegierte sprechen über die Politik für die kommenden

Jahre. Der Kongress findet vom 08.10. bis 13.10.17 statt. Hannover

USA: Fortsetzung Jahrestagung von IWF und Weltbank (bis 15.10.) Washington

14:00 h Pk zum Global Financial Stability Report

DONNERSTAG, DEN 12. OKTOBER 2017

TERMINE MIT ZEITANGABE

01:50 J: Erzeugerpreise 09/17

07:00 D: Südzucker Q2-Zahlen

07:00 D: Fraport Verkehrszahlen Q1-Q3/17

08:45 F: Verbraucherpreise 09/17 (endgültig)

11:00 EU: Industrieproduktion 08/17

12:45 USA: JPMorgan Chase Q3-Zahlen

13:45 USA: Citigroup Q3-Zahlen

14:30 USA: Erzeugerpreise 09/17

14:30 USA: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)

16:15 USA: EZB-Präsident Draghi und Fed-Direktorin Brainard halten eine Rede

in Washington

16:30 USA: Fed-Direktor Powell hält eine Rede in Washington

17:00 USA: Energieministerium Ölbericht (Woche)

TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE

DK: Carlsberg Capital Market Day

SONSTIGE TERMINE

09:00 D: Fachkongress der Universität Duisburg Essen "Die Batterie der

Zukunft" - für Elektroautos mit Vertretern von Daimler, Volkswagen,

BASF, Evonik u.a., Duisburg

10:30 D: Deutsche Telekom 5G Experience Day. Die Telekom stellt Details zum

neuen Mobilfunkstandard vor. Berlin

14:30 D: Verhandlung in der Klage einer Nürnberger Spedition gegen Daimler

auf Schadenersatz wegen Kartells

D: Planmäßiges Ende der Verkaufsverhandlungen für die insolvente Air

Berlin. Verhandelt wird exklusiv mit Lufthansa und Easyjet.

D: Beginn Musterverfahrensprozess gegen Porsche und VW nach der

Übernahmeschlacht im Jahr 2008. Der Kartellsenat des OLG Celle

verhandelt im Musterverfahren im Namen von 42 Klägern vor dem

Landgericht Hannover gegen die Autohersteller VW und Porsche. Bei

der nicht geglückten Übernahmeschlacht von VW Anteilen durch die

Porsche-Mutter PSE im Jahr 2008 hatten Anleger viel Geld verloren.

USA: Fortsetzung Jahrestagung von IWF und Weltbank (bis 15.10.) Washingto

13:45 Pressekonferenz mit Weltbank-Präsident Jim Yong Kim

FREITAG, DEN 13. OKTOBER 2017

TERMINE MIT ZEITANGABE

08:00 A: OMV Q3 Trading Update

08:00 D: Verbraucherpreise 09/17 (endgültig)

10:00 I: Verbraucherpreise 09/17 (endgültig)

13:00 USA: Bank of America Q3-Zahlen

14:00 USA: Wells Fargo Q3-Zahlen

14:30 USA: Verbraucherpreise 09/17

14:30 USA: Einzelhandelsumsatz 09/17

16:00 USA: Uni Michigan Verbrauchervertrauen 10/17 (vorläufig)

16:00 USA: Lagerbestände 08/17

17:30 USA: Fed-Chef von Dallas, Kaplan, hält eine Rede in Boston

19:00 USA: Fed-Direktor Powell hält eine Rede in Boston

TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE

CHN: Handelsbilanz 09/17

KR: Samsung Electronics Earnings Guidance Q3/17

D: Bundeswirtschaftsministerium Monatsbericht 10/17

EU: Moody's Ratingergebnis Frankreich, Griechenland

EU: Fitch Ratingergebnis Luxemburg

SONSTIGE TERMINE

19:00 USA: Fortsetzung Jahrestagung von IWF und Weltbank (bis 15.10.) Washington

+ 1900 Pressekonferenz Deutscher Sparkassen- und Giroverband am

Rande der Jahrestagung des Internationalen Währungsfonds

MONTAG, DEN 16. OKTOBER 2017

TERMINE MIT ZEITANGABE

03:30 CHN: Verbraucherpreise 09/17

03:30 CHN: Erzeugerpreise 09/17

06:30 J: Industrieproduktion 08/17 (endgültig)

11:00 EU: Handelsbilanz 08/17

14:30 USA: Empire State Index 10/17

15:00 B: Handelsbilanz 08/17

SONSTIGE TERMINE

10:00 D: Pk zu Vorstellung des Deutschen Startup Monitors 2017

u.a. mit Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD)

11:00 D: Jahrespressekonferenz der Globus-Gruppe, Saarlouis

LU: Treffen der EU-Außenminister

17:45 D: Festakt zum 125-jährigen Bestehen des Deutschen Verbandes Maschinen-

und Anlagenbau mit Bundespräsident Steinmeier, Berlin

DIENSTAG, DEN 17. OKTOBER 2017

TERMINE MIT ZEITANGABE

07:00 F: Danone Q3-Zahlen

07:00 NL: Akzo Nobel Q3-Zahlen

08:00 EU: Acea Kfz-Neuzulassungen 09/17

10:00 I: Handelsbilanz 08/17

10:30 GB: Verbraucherpreise 09/17

10:30 GB: Erzeugerpreise 09/17

11:00 EU: Verbraucherpreise 09/17 (endgültig)

11:00 D: ZEW-Konjunkturerwartungen 10/17

11:30 D: Anleihen

Laufzeit: 2 Jahre

Volumen: 4 Mrd EUR

12:40 USA: Johnson & Johnson Q3-Zahlen

13:30 USA: Goldman Sachs Q3-Zahlen

14:30 USA: Im- und Exportpreise 09/17

15:15 USA: Industrieproduktion 09/17

15:15 USA: Kapazitätsauslastung 09/17

16:00 USA: NAHB-Index 10/17

22:00 USA: IBM Q3-Zahlen

TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE

USA: Harley-Davidson Q3-Zahlen

SONSTIGE TERMINE

D: 9. Deutscher Maschinenbaugipfel (bis 18.10.), Berlin

+ 10:00 Uhr VDMA Wirtschafts-Pk

+ 12:30 Uhr Pk zum 9. Deutschen Maschinenbau-Gipfel

mit BDMA-Präsident Carl Martin Welcker und Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann

D: Deutsche Windenergie-Konferenz (DEWEK) (bis 18.10.), Bremen

11:00 D: Pk Verband der Vereine Creditreform e. V. zu Wirtschaftslage und

Finanzierung im Mittelstand in Deutschland und Sachsen, Dresden

°

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch übernimmt die dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH keine Haftung für die Richtigkeit. Alle Zeitangaben erfolgen in MESZ.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!