Öl, Gas

WIEN - Der Preis für Rohöl der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) ist gestiegen.

17.07.2017 - 12:11:24

Preis für Opec-Rohöl gestiegen. Das Opec-Sekretariat meldete am Montag, dass der Korbpreis am Freitag 46,40 US-Dollar je Barrel (159 Liter) betragen habe. Das waren 74 Cent mehr als am Donnerstag. Die Opec berechnet ihren Korbpreis auf Basis der wichtigsten Sorten des Kartells.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Ölpreise gestiegen. Am Abend kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im September 48,55 US-Dollar. Das waren 49 Cent mehr als am Freitag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 52 Cent auf 46,29 Dollar. NEW YORK/LONDON - Die Ölpreise haben am Montag zugelegt. (Boerse, 24.07.2017 - 19:07) weiterlesen...

Öl-Staaten erwägen Verlängerung des Förderlimits. PETERSBURG - Mehrere Öl-Länder denken an eine Verlängerung des selbst auferlegten Förderlimits. Es sei eine Option, zur Stabilisierung des Ölpreises die Begrenzung über das erste Quartal 2018 hinaus zu verlängern, teilte ein Komitee der Allianz von Opec- und Nicht-Opec-Staaten am Montag nach einem Treffen im russischen Sankt Petersburg mit. ST. (Boerse, 24.07.2017 - 15:21) weiterlesen...

Ölpreise legen zu - Saudi-Arabien will Exporte im August senken. Am Mittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im September 48,72 US-Dollar. Das waren 66 Cent mehr als am Freitag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 52 Cent auf 46,29 Dollar. NEW YORK/LONDON - Die Ölpreise sind am Montag nach Aussagen des saudischen Ölministers zur Exportmenge im August gestiegen. (Boerse, 24.07.2017 - 13:18) weiterlesen...

Preis für Opec-Rohöl gefallen. Das Opec-Sekretariat meldete am Montag, dass der Korbpreis am Freitag 46,99 US-Dollar je Barrel (159 Liter) betragen habe. Das waren 49 Cent weniger als am Donnerstag. Die Opec berechnet ihren Korbpreis auf Basis der wichtigsten Sorten des Kartells. WIEN - Der Preis für Rohöl der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) ist gesunken. (Boerse, 24.07.2017 - 12:31) weiterlesen...

Ölpreise stabil vor Produzententreffen. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im September 48,15 US-Dollar. Das waren neun Cent mehr als am Freitag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg ebenfalls geringfügig um fünf Cent auf 45,82 Dollar. SINGAPUR - Die Ölpreise haben sich am Montag zunächst kaum von der Stelle bewegt. (Boerse, 24.07.2017 - 07:26) weiterlesen...

Ölpreise deutlich gefallen. Belastet wurden die Preise durch eine Studie zum Förderverhalten der Opec-Länder. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im September kostete zuletzt 48,54 US-Dollar. Das waren 76 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 81 Cent auf 46,10 Dollar. LONDON/NEW YORK - Die Ölpreise sind am Freitag merklich gefallen. (Boerse, 21.07.2017 - 17:23) weiterlesen...