UNITED INTERNET AG, DE0005089031

(Wiederholt mit präzisierter Formulierung im ersten Satz des vierten Absatzes.

17.07.2017 - 15:42:24

WDH: United Internet macht weiteren kleinen Schritt bei Drillisch-Übernahme. Dort muss es heißen "Sacheinlage von Anteilen" rpt.

wie erwartet aber nur wenige Drillisch-Aktionäre zum Abgeben ihrer Papiere bewegen können.

Die endgültige Annahmequote des freiwilligen Angebots über 50 Euro je Aktie liege bei 1,78 Prozent, teilte United Internet am Montag in Montabaur mit. Damit sei der Konzern nun mit knapp 31 Prozent an Drillisch beteiligt. Bereits mit einer Sacheinlage Mitte Mai war United Internet bei Drillisch wie geplant auf über 30 Prozent der Anteile gekommen.

United Internet hatte im Rahmen der in mehreren Schritten angelegten Drillisch-Übernahme den Aktionären, die nicht weiter an den Unternehmen beteiligt sein wollen, zusätzlich das Barangebot gemacht. Der Drillisch-Aktienkurs liegt derzeit jedoch bei fast 55 Euro.

Durch eine weitere, größere Sacheinlage von Anteilen der United-Internet-Tochter 1&1 Telecommunication bei Drillisch soll der Anteil auf rund 73 Prozent steigen. Dazu ist die Zustimmung der Drillisch-Aktionäre auf einer außerordentlichen Hauptversammlung am 25. Juli erforderlich. Das Bundeskartellamt hatte für die Übernahme bereits grünes Licht gegeben.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: United Internet springen nach Zahlen auf Rekordhoch. Am Nachmittag zählten sie mit einem Plus von zuletzt noch 4,03 Prozent auf 55,01 Euro zu den Favoriten im TecDax . An der Börse bringt es der Internetkonzern mittlerweile auf einen Wert von fast 11,3 Milliarden Euro. FRANKFURT - Die Aktien von United Internet haben am Dienstag nach der Vorlage von Zahlen für das dritte Quartal erstmals die Marke von 55 Euro überwunden. (Boerse, 14.11.2017 - 15:44) weiterlesen...

United Internet nach Drillisch-Übernahme mit sattem Sonderertrag. Im dritten Quartal verbuchte der Konzern dank der Neubewertung von schon vor dem Zusammenschluss gehaltenen Anteilen an Drillisch einen satten Sonderertrag, wie das Unternehmen am Montagabend mitteilte. Auch der angepasste Ausblick gefiel Börsianern. Die United-Internet-Aktie kletterte um knapp 2 Prozent, die Drillisch-Papiere um mehr als 4 Prozent. MONTABAUR - Der Internetdienstleister United Internet sieht sich nach der Übernahme des Telekomanbieters Drillisch auf gutem Kurs. (Boerse, 14.11.2017 - 10:34) weiterlesen...

United Internet und Drillisch mit erfolgreichen neun Monaten. Dazu beigetragen hat seit September auch der übernommene Mobilfunkanbieter Drillisch . Die Erlöse legten zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 6,4 Prozent auf gut 3 Milliarden Euro zu, wie United Internet am späten Montagabend mitteilte. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) kletterte um 12 Prozent auf 684 Millionen Euro. Drillisch legte beim Umsatz um fast 10 Prozent auf knapp 2 Milliarden Euro und beim Ebitda um knapp ein Viertel auf 352 Millionen Euro zu. MONTABAUR - Der Internetdienstleister United Internet hat in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres Umsatz und Gewinn gesteigert. (Boerse, 13.11.2017 - 23:03) weiterlesen...

United Internet mit erfolgreichen ersten 9 Monaten 2017. United Internet mit erfolgreichen ersten 9 Monaten 2017 United Internet mit erfolgreichen ersten 9 Monaten 2017 (Boerse, 13.11.2017 - 22:23) weiterlesen...