NORDEX AG, DE000A0D6554

ROSTOCK / HAMBURG - Der Windkraftanlagen-Hersteller Nordex hat nach eigenen Angaben einen Auftrag für den Bau von elf Windanlagen aus Norwegen erhalten.

03.07.2017 - 12:19:24

Nordex erhält Auftrag aus Norwegen. Die Anlagen seien für den Windpark Midtfjellet III im Südwesten des Landes bestimmt und hätten eine Gesamtleistung von 39,6 Megawatt. Die Auslieferung soll ab dem Frühjahr 2018 beginnen, hieß es. Der Auftrag umfasse zusätzlich einen fünfjährigen Wartungsservice, der mehrfach verlängert werden könne.

Zu finanziellen Details machte das Unternehmen mit Sitz in Rostock und Hamburg keine Angaben. Experten rechnen bei Windkraftanlagen an Land je installiertem Megawatt Leistung mit einem Auftragswert von rund einer Million Euro.

Vor einer Woche hatte Nordex den Bau eines Windparks in der Türkei mit zehn Anlagen bekannt gegeben. Allerdings kündigte das Unternehmen Anfang Juni auch Stellenstreichungen am Stammsitz Rostock an. Grund seien sinkende Auftragszahlen für die in Rostock gefertigten Maschinenhäuser. Wie viele Jobs betroffen sein werden, sei noch immer unklar, sagte ein Unternehmenssprecher am Montag.

@ dpa.de