Aktien, Europa

PARIS / LONDON - Europas Börsen haben am Montag wieder moderat zugelegt.

14.11.2016 - 18:26:40

Aktien Europa Schluss: Moderate Gewinne - Trumps Triumph treibt an. "Die Märkte verdauen die Aussicht auf einen künftigen US-Präsidenten Trump recht gut", kommentierte Michael van Dulken von Accendo Markets in London. "Vielleicht ist er genau das, was die Finanzmärkte gerade brauchen, so überraschend das auch klingen mag.

@ aktiencheck.de

Weitere Meldungen

Aktien Wien Schluss: Anleger blieben gelassen. WIEN - Die Wiener Börse hat am Montag kaum bewegt geschlossen. Der ATX fiel 4,86 Punkte oder 0,15 Prozent auf 3301,11 Einheiten. Den Ausgang der Bundestagswahl in Deutschland nahmen die Anleger an der Wiener Börse gelassen hin. Die Anleger dürften allerdings die anstehenden Koalitionsgespräche im Blick behalten. In Österreich wird die 26. Nationalratswahl am 15. Oktober 2017 stattfinden. Aktien Wien Schluss: Anleger blieben gelassen (Boerse, 25.09.2017 - 18:35) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: ATX erstmals seit 2008 über 3300 Punkten. Der ATX stieg um 9,11 Punkte oder 0,28 Prozent auf 3305,97 Punkte. Zum ersten Mal seit September 2008 eroberte das heimische Barometer damit die Marke von 3300 Punkten wieder zurück. Erst im April dieses Jahres hatte der ATX die 3000er-Marke zum ersten Mal seit Februar 2011 wieder geknackt. Seit Jahresbeginn hat der Index bereits mehr als 25 Prozent zugelegt. WIEN - Die Wiener Börse hat sich am Freitag mit einem kleinen Plus ins Wochenende verabschiedet. (Boerse, 22.09.2017 - 18:45) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Leichte Gewinne nach US-Zinsentscheidung. Der ATX stieg um 7,72 Punkte oder 0,23 Prozent auf 3296,86 Einheiten. Der österreichische Leitindex verzeichnete somit im Einklang mit dem Börsenumfeld im Euroraum leichte Gewinne. Im Mittelpunkt standen an den Aktienmärkten vor allem die Entscheidungen der US-Notenbank Fed vom Vorabend: Diese hatte angekündigt, dass ihr bereits länger angekündigter Bilanzabbau im Oktober beginnen soll. WIEN - Die Wiener Börse hat am Donnerstag etwas höher geschlossen. (Boerse, 21.09.2017 - 19:00) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Zurückhaltung vor US-Zinsentscheidung. Der ATX fiel um 1,32 Punkte oder 0,04 Prozent auf 3289,14 Einheiten. Die europäischen Leitbörsen kamen ebenfalls kaum von der Stelle und auch in New York blieben größere Kursbewegungen aus. Die Zurückhaltung an den Aktienmärkten erklärten Marktbeobachter mit der Zinssitzung der US-Notenbank Federal Reserve (Fed), deren Ergebnisse am Abend bekanntgegeben werden. WIEN - Die Wiener Börse hat am Mittwoch knapp im Minus geschlossen. (Boerse, 20.09.2017 - 18:53) weiterlesen...