RENAULT SA, FR0000131906

PARIS - Der französisch-japanische Automobilverbund Renault -Nissan plant bis 2022 ein Dutzend neue Autos, die nur mit Elektroantrieb fahren.

15.09.2017 - 13:00:25

Renault-Nissan plant ein Dutzend neue Elektroautos. Das kündigte der Chef der Allianz, Carlos Ghosn, am Freitag in Paris an.

Der japanische Hersteller Mitsubishi, bei dem Nissan im vergangenen Jahr eingestiegen war, ist auch Teil des Verbundes. Die Allianz sei im laufenden Jahr im Hinblick auf die Verkäufe die weltgrößte Automobilgruppe geworden, berichteten die Partner.

Die Gruppe setzte im ersten Halbjahr 5,27 Millionen Autos ab, das sei gegenüber dem Vorjahreszeitraum ein Plus von sieben Prozent. Darunter waren rund 500 000 Elektroautos.

@ dpa.de