Far Resources Ltd., CA74624B2057

Original-Research: Far Resources Ltd.

22.11.2016 - 11:39:25

Original-Research: Far Resources Ltd. : Outperformer

Einstufung von Rockstone Research zu Far Resources Ltd.

Unternehmen: Far Resources Ltd.

ISIN: CA30734R1001

Anlass der Studie: Report #1

Empfehlung: Outperformer

seit: 22.11.2016

Kursziel: -

Kursziel auf Sicht von: -

Letzte Ratingänderung: -

Analyst: Stephan Bogner (Dipl. Kfm., FH)

Bohrergebnisse in Kürze von einem womöglich Weltklasse-Lithiumprojekt

/

An der Erdoberfläche ausbeissende, lithiumhaltige Spodumenmineralisation

vom 'Dyke 1', einer von 7 bekannten Pegmatiten auf dem Zoro Grundstück in

Manitoba.

Mit einer aktuellen Marktkapital-isierung von lediglich EUR2 Mio. EUR

beendete Far Resources Ltd. (CSE: FAT; Frankfurt Kürzel: F0R; WKN: A2AH8W)

vor kurzem das Phase-1 Bohrprogramm auf ihrem Zoro Grundstück nahe Snow

Lake im minenfreundlichen Manitoba, Kanada. Insgesamt wurden 7 Löcher mit

einer Gesamtlänge von 1.142 m (durchschnittlich 163 m/Loch) in den

lithiumreichen Pegmatit namens 'Dyke 1' gebohrt.

Rockstone beginnt die regelmäßige Berichterstattung zu Far Resources, da

das grosse Zoro Grundstück ausgezeichetes Potential bietet, schnell zu

einem Lithiumprojekt mit Weltklasseformat entwickelt zu werden.

Gesteinsproben von der Erdoberfläche sind eine wichtige, erste

Explorationsphase, doch sind es Bohrungen, die zählen und ergo auch das

grösste Aufwertungspotential ermöglichen. Die Bohrergebnisse werden in 3-4

Wochen erwartet.

Im Juli 2016 berichtete Far Resources über die Laborergebnisse eines

Gesteinsprobenprogramms an 3 separaten Pegmatiten/Dykes auf ihrem Zoro

Grundstück (515 Hektar):

* Dyke 2 durchschnittlich 3,12% Li2O (2 Proben)

* Dyke 4 durchschnittlich 2,41% Li2O (1 Probe)

* Dyke 5 durchschnittlich 3,93% Li2O (4 Proben; 2 mit >6% Li2O)

Durchschnitt aller 7 Proben: 3,48% Li2O

1956/1957, als die Lithiumpreise und -nachfrage sehr niedrig waren, wurden

auf dem Zoro Grundstück insgesamt 78 untiefe Löcher gebohrt, womit 7

Pegmatite identifiziert wurden.

Etwa 60% aller Bohrungen fanden im Dyke 1 statt, woraufhin eine

(historische) 'Reservenschätzung' i.H.v. 1,8 Mio. t mit durchschnittlich

1,4 Li2O kalkuliert wurde. Die angetroffenen Gehalte und Breiten (bis zu

1,4% Li2O über 49,8 m) wären heutzutage weltklasse, jedoch werden die

Ergebnisse als historisch gewertet und sind somit nicht konform mit

NI43-101.

Das Ziel vom Phase-1 Bohrprogramm ist die Bestätigung historischer Gehalte

und Breiten von Dyke 1. Phase-2 soll bekannte Mineralisation vergrössern

und andere Pegmatite, die diesen Sommer getestet wurden, anbohren.

Im Vergleich zu den im Report erwähnten Lithiumunternehmen aus Nord-Amerika

und Australien indizieren die Lithiumgehalte und -breiten von Far Resources

ein Weltklasse-Hartgesteinsprojekt.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/14535.pdf

Die Analyse oder weiterführende Informationen zu dieser können Sie hier downloaden

http://www.rockstone-research.com.

Kontakt für Rückfragen

Stephan Bogner (Dipl. Kfm., FH)

Rockstone Research

8260 Stein am Rhein, Schweiz

Tel.: +41-44-5862323

Email: info@rockstone-research.com

Web: www.rockstone-research.com

übermittelt durch die EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

@ dpa.de