Produktion, Absatz

NÜRNBERG - Gut zweieinhalb Monate nach dem Tod seines Vorstandschefs Thomas Diehl stellt der Nürnberger Rüstungs- und Technologiekonzern Diehl seine Bilanz 2016 vor.

04.07.2017 - 05:47:25

Technologiekonzern Diehl stellt Bilanz 2016 vor. An dessen Stelle werde der stellvertretende Vorsitzende Wolfgang Weggen am Dienstag (11.00 Uhr) die Entwicklungen im vergangenen Geschäftsjahr erläutern, teilte das Unternehmen mit. Zudem werde er einen Ausblick auf das laufende Jahr geben.

Im Alter von 66 Jahren war Thomas Diehl am 16. April überraschend gestorben. Auf der Bilanz-Pressekonferenz im Sommer 2016 hatte der jüngste Enkel von Firmengründer Heinrich Diehl erklärt, das Unternehmen noch einige Jahre führen zu wollen. Unter seiner Leitung hatte sich die Diehl-Gruppe immer mehr vom Rüstungs- zu einem breiter aufgestellten Technologiekonzern entwickelt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Anbieter: Lagerflächen wegen steigender Mieten stärker gefragt. Nach wie vor ziehe es viele Menschen vom Land in die Stadt, sagte der Vorsitzende des Verbands deutscher Self Storage Unternehmen, Christian Lohmann, am Dienstag in Berlin. Das führe dazu, dass Wohnraum teurer werde und manche Menschen externe Lagermöglichkeiten suchten. BERLIN - Die Anbieter von Mietlagern hoffen auch dank steigender Wohnkosten in den Städten auf gute Geschäfte in Deutschland. (Boerse, 17.10.2017 - 14:17) weiterlesen...

WDH/ROUNDUP/Primark-Chef: 'Ich hab keinen Sinn für Wegwerfmentalität' (Wiederholung mit angefügtem Buchstaben in der Überschrift.) (Boerse, 17.10.2017 - 14:13) weiterlesen...

ROUNDUP/Primark-Chef: 'Ich hab keine Sinn für Wegwerfmentalität'. Mit Erfolg: Während viele traditionelle Modehändler ihre Geschäfte schließen mussten, bilden sich in den Innenstädten lange Schlangen von Kauflustigen, wenn das irische Unternehmen wieder einmal einen neuen Laden eröffnet. Doch unumstritten ist das Geschäftsmodell nicht. MÜNSTER - T-Shirts für 2,50 Euro, Sweatshirts für 6 Euro, Jeans für 8 Euro: Der Textil-Discounter Primark hat in den vergangenen Jahren die Preise für Bekleidung noch einmal ins Rutschen gebracht. (Boerse, 17.10.2017 - 14:03) weiterlesen...

Experten warnen vor 'Hysterie' um WLAN-Sicherheitslücke (Boerse, 17.10.2017 - 13:56) weiterlesen...

Behörde untersucht spektakuläres Air-Berlin-Flugmanöver in Düsseldorf. Das Flugzeug aus Miami war am Montag kurz vor der Landung durchgestartet und nach links über den Düsseldorfer Airport abgedreht. Nach einer Runde brachte der Pilot Flug AB 7001 sicher auf den Boden. DÜSSELDORF - Ein aufsehenerregendes Flugmanöver der letzten Air-Berlin-Maschine aus den USA nach Düsseldorf beschäftigt nun das Luftfahrt-Bundesamt. (Boerse, 17.10.2017 - 13:55) weiterlesen...

Chaos Computer Club: BSI-Warnung zu WLAN-Sicherheitslücke 'überzogen'. "Mir erscheint die generelle Warnung vor Online-Banking und Shopping im eigenen WLAN als überzogen, wenn die Kanäle jeweils selbst (mit https:// oder VPN) verschlüsselt sind", sagte der Sprecher des Chaos Computer Clubs, Linus Neumann, der Deutschen Presse-Agentur. BERLIN - Der Appell des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik, wegen einer Sicherheitslücke im WLAN-Protokoll WPA2 keine Bankgeschäfte mehr über ein drahtloses Netzwerk zu tätigen, ist bei Experten auf Kritik gestoßen. (Boerse, 17.10.2017 - 13:35) weiterlesen...