EQUITYSTORY AG, DE0005494165

^

12.04.2017 - 16:35:43

Original-Research: EQS Group AG : Halten

Original-Research: Uzin Utz AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Uzin Utz AG

Unternehmen: Uzin Utz AG

ISIN: DE0007551509

Anlass der Studie: Update

Empfehlung: Halten

seit: 12.04.2017

Kursziel: 60,00

Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten

Letzte Ratingänderung: -

Analyst: Frank Laser

Feedback Bilanzpressekonferenz: 2017 steht im Zeichen der Digitalisierung,

Ziele für 2019 bestätigt

Uzin Utz hat gestern seine Bilanzpressekonferenz zum Geschäftsjahr 2016

abgehalten. Da das Unternehmen bereits vorletzte Woche den kompletten

Jahresabschluss veröffentlicht hatte, gab es in Bezug auf das Zahlenwerk

keine Überraschungen.

Der Umsatzanstieg 2016 i.H.v. 7,8% wurde von allen Fokusregionen

(Deutschland, Frankreich, UK, Schweiz, Skandinavien, Benelux, USA)

getragen, wobei Uzins Heimatmarkt Deutschland (+10,6%) und Amerika (+26,4%)

die größten Wachstumsraten verzeichneten. Für 2017 erwartet Uzin Utz laut

Geschäftsbericht eine leichte Steigerung bei Umsatz und Vorsteuerergebnis.

Im Rahmen der Bilanzpressekonferenz bekräftigte CEO Müllerschön hingegen

auch für 2017 die angestrebte jährliche Wachstumsrate von 10%.

Start in das laufende Geschäftsjahr vielversprechend: Das avisierte

Wachstum wurde durch Aussagen zum Q1-Verlauf untermauert. Ohne konkrete

Zahlen zu nennen, zeigte sich Herr Müllerschön mit den ersten drei Monaten

sehr zufrieden. Wir gehen davon aus, dass Uzin Utz nach der leichten

Wachstumsabschwächung in H2 2016 (+6%) wieder an die Umsatzdynamik des H1

2016 (+10%) anknüpfen konnte. Erste Kennzahlen zu Q1 wird das Unternehmen

im Rahmen der Hauptversammlung am 09. Mai veröffentlichen.

Mittelfristziel bestätigt: Darüber hinaus bekräftigte das Unternehmen sein

Ziel, den Umsatz organisch auf 400 Mio. Euro bis zum Jahr 2019 zu steigern.

Dieses Niveau, das dann einem Marktanteil von 18 bis 28% in den

Fokusregionen entspräche, sieht Uzin Utz als kritische Größe, um davon

ausgehend profitabel in seinen Potenzialregionen wachsen zu können. Bei

einem Niveau von 400 Mio. Euro rechnet Uzin Utz zudem mit einer EBT-Marge

>10%. Somit liegt das implizierte angestrebte Vorsteuerergebnis für 2019

bei mindestens 40 Mio. Euro (MONe: 39,2 Mio. Euro).

Thematisch setzt Uzin Utz ab dem laufenden Geschäftsjahr zunehmend auf

Digitalisierung und eine Intensivierung der Kundenbindung. Zum einen werden

mit der Implementierung von digitalen Applikationen Effizienzsteigerungen

sowohl bei internen Abläufen als auch bei der Interaktion mit Kunden

angestrebt. Zum anderen wurde Anfang dieses Jahres mit Servo360° eine

Dienstleistungsgesellschaft für professionelle Handwerker und

mittelständische Unternehmen gegründet, mit der Uzin Utz seinen Kunden

Unterstützung bei der Bankkommunikation und kaufmännischen

Betriebsorganisation anbietet. Wenngleich hieraus nur marginale

Ergebnisbeiträge zu erwarten sind, dürfte sich diese Kundendienstleistung

mittelbar positiv auf die Profitabilität des Unternehmens auswirken.

Fazit: Wir sehen die Equity Story von Uzin Utz als intakt an. Das

Unternehmen sollte mit der Geschäftsausweitung auf neue Märkte sowie den

Maßnahmen zur Effizienzsteigerung weiterhin schneller wachsen als der

Gesamtmarkt. Da wir auf aktuellem Kursniveau diese Potenziale jedoch als

angemessen eskomptiert erachten, bestätigen wir unsere Halten-Empfehlung.

Allerdings stellt die erwartete gute Performance in Q1 einen Katalysator

dar, der für einen kurzfristigen Kursschub sorgen könnte.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss

bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /

HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in

Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine

Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega

unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren,

Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus 'Deutsche Nebenwerte'

und zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die

Veröffentlichungen der Analysten werden regelmäßig von der Fach- und

Wirtschaftspresse zitiert. Neben der Erstellung von Research-Publikationen

gehört die Organisation von Roadshows, Fieldtrips und Sektorkonferenzen zum

Leistungsspektrum der Montega AG.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/14987.pdf

Kontakt für Rückfragen

Montega AG - Equity Research

Tel.: +49 (0)40 41111 37-80

web: www.montega.de

E-Mail: research@montega.de

übermittelt durch die EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

°

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!