HOCHDORF HOLDING AG, CH0024666528

^

16.03.2017 - 10:04:38

Original-Research: HOCHDORF Holding AG : Halten

Original-Research: Ringmetall AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Ringmetall AG

Unternehmen: Ringmetall AG

ISIN: DE0006001902

Anlass der Studie: Update

Empfehlung: Halten

seit: 16.03.2017

Kursziel: 3,50

Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten

Letzte Ratingänderung: -

Analyst: Patrick Speck

Preview: Jahresziele dürften erreicht worden sein - Kurspotenzial trotz

vielversprechender Mittelfristziele gegenwärtig erschöpft

Ringmetall wird am 20. März vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2016

vorlegen. Unsere Erwartungen bezüglich der wesentlichen Kennziffern sind

nachfolgend dargestellt.

[Tabelle]

Umsatz: Umsatzseitig gehen wir davon aus, dass sich die positive

Entwicklung der ersten 9M (+41,6%) im Schlussquartal fortgesetzt hat. Wir

rechnen auf Gesamtjahressicht mit Erlösen i.H.v. 94,5 Mio. Euro (+41,7%),

womit das obere Ende der Guidance (90 bis 95 Mio. Euro) erreicht wäre.

Dabei dürfte das Kernsegment Industrial Packaging, getrieben durch die

planmäßige Integration der US-Akquisition Self Industries, einen

Umsatzbeitrag von 79,5 Mio. Euro geleistet haben. Für das kleinere Segment

Industrial Handling erwarten wir trotz des in Q3 erstmals im Jahresverlauf

verzeichneten Wachstums einen Umsatz auf Vorjahresniveau (MONe: 15,0 Mio.

Euro).

Ergebnis: Ergebnisseitig dürfte Ringmetall signifikante Zuwächse gegenüber

den durch akquisitionsbedingte Sondereffekte belasteten Vorjahreswerten

erzielt haben. Wir gehen jedoch davon aus, dass der starke Anstieg der

Stahlpreise die Profitabilität im Schlussquartal beeinträchtigt hat. Zudem

sollte die Tochtergesellschaft in der Türkei angesichts des drastischen

Verfalls der türkischen Lira ein schwaches Ergebnis erzielt haben

(Stahleinkauf wird in USD berechnet, Fakturierung ggü. Kunden erfolgt in

Landeswährung). Auch das Geschäft in China dürfte noch nicht ganz den

Break-Even-Level erreicht haben. Wir haben unsere Ergebnisprognosen vor

diesem Hintergrund etwas zurückgenommen. Das Konzern-EBITDA sollte u.E.

aber in der oberen Hälfte der avisierten Bandbreite (11 bis 12 Mio. Euro)

liegen. Bei einem EPS von 0,15 Euro rechnen wir erneut mit einer Dividende

von 5 Cent je Aktie.

Ausblick: Die Guidance für 2017 dürfte ein organisches Wachstum im

mittleren einstelligen Prozentbereich und eine überproportionale

Ergebnisverbesserung in Aussicht stellen. Als mittelfristige Zielsetzung

hat das Management jüngst ein Umsatzvolumen von 200 Mio. Euro und eine

Steigerung der EBITDA-Marge auf 15% ausgerufen. Wir trauen Ringmetall

weiterhin solides Wachstum zu (MONe CAGR 2017-2022: 4,2%), das Erreichen

des Umsatzziels setzt jedoch erneute Übernahmen voraus. Angesichts der

starken Cash-Generierung (MONe FCF: 6,9 Mio. Euro) ist Ringmetall u.E. aber

für Zukäufe gut gerüstet.

Fazit: Die Jahresziele sollten vollumfänglich erreicht worden sein und der

Ausblick profitables Wachstum versprechen. Dies sehen wir durch den

Kursanstieg der letzten Wochen aber mittlerweile ausreichend im Kurs

eskomptiert. Wir stufen die Aktie daher bei einem leicht erhöhten Kursziel

von 3,50 Euro (zuvor: 3,40 Euro) auf 'Halten' zurück.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss

bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /

HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in

Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine

Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega

unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren,

Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus 'Deutsche Nebenwerte'

und zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die

Veröffentlichungen der Analysten werden regelmäßig von der Fach- und

Wirtschaftspresse zitiert. Neben der Erstellung von Research-Publikationen

gehört die Organisation von Roadshows, Fieldtrips und Sektorkonferenzen zum

Leistungsspektrum der Montega AG.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/14855.pdf

Kontakt für Rückfragen

Montega AG - Equity Research

Tel.: +49 (0)40 41111 37-80

web: www.montega.de

E-Mail: research@montega.de

übermittelt durch die EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

°

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!