GENERAL ELECTRIC CO, US3696041033

NEW YORK - Der US-Industrieriese General Electric (GE) geht angesichts mauer Gewinne und eines fallenden Börsenwerts auf Schrumpfkurs.

13.11.2017 - 15:36:24

General Electric will schrumpfen - Luftfahrt, Energie und Gesundheit im Fokus. Künftig solle sich GE auf die Geschäftsbereiche Luftfahrt, Energie und Gesundheitstechnik konzentrieren, kündigte der neue Konzernchef John Flannery am Montag in einer Präsentation zum Investorentag des Konzerns an. Seine Kriterien für das künftige Geschäft lauten: Es soll kleiner und einfacher werden, das Beste auf dem Markt bieten und wichtig für das moderne Leben sein.

Die Aktionäre sollen sich mit einer auf 48 Cent pro Jahr halbierten Dividende begnügen. Auch in der Führungsetage soll der Rotstift regieren: Der Verwaltungsrat soll von derzeit 18 auf 12 Mitglieder verkleinert werden. Davon sollen nur 9 aus der bisherigen Besetzung des Gremiums stammen.

GE bekräftigte den Plan, sich binnen ein bis zwei Jahren von Sparten oder Vermögenswerten im Umfang von 20 Milliarden US-Dollar zu trennen. Auf dem Prüfstand stehen demnach das Zuggeschäft, der Bereich Industrielösungen, die Lichtsparte und zehn weitere Bereiche. Eine "Option" sieht er zudem bei der Beteiligung des Konzerns am Ölfeld-Ausrüster Baker Hughes.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: General Electric erholen sich an Dow-Spitze vom Kurseinbruch. Nachdem sie an den vergangenen beiden Handelstagen infolge einer vermeldeten Schrumpfkur mit Dividendenkürzung um insgesamt fast 13 Prozent abgerutscht waren, ging es nun um fast 2 Prozent auf 18,25 US-Dollar nach oben. Im schwachen Marktumfeld mauserten sie sich so am Mittwoch zum größten Gewinner im Dow Jones Industrial . NEW YORK - Aktien von General Electric haben zur Wochenmitte nach schwächerem Start doch noch zu einer Erholungsbewegung angesetzt. (Boerse, 15.11.2017 - 17:03) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS 3: Aktien von General Electric bleiben im freien Fall (Boerse, 14.11.2017 - 22:33) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS 2: Aktien von General Electric bleiben im freien Fall (ausgebaute Fassung) (Boerse, 14.11.2017 - 19:47) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: GE-Aktien bleiben nach Investorentag im freien Fall. Am Tag nach dem größten Tagesverlust seit 2009 sackten die Titel des Industriekonzerns zuletzt nochmals um etwa 7,70 Prozent ab. Mit 17,56 US-Dollar erreichten sie ihren tiefsten Stand seit Weihnachten 2011. Sie steuern damit auf ein noch größeres Minus zu als am Montag, als sie um 7,17 Prozent gefallen waren. NEW YORK - Die Aktionäre von General Electric (GE) sehen auch am Dienstag kein Licht am Ende des Tunnels. (Boerse, 14.11.2017 - 18:58) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS 2: Nächster Rückschlag für Aktionäre von GE - Dividende halbiert (Boerse, 13.11.2017 - 22:47) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: JPMorgan belässt GE nach Dividendenkürzung auf 'Underweight'. Für Analyst Stephen Tusa von JPMorgan sind die Nachrichten insgesamt so "schlimm wie befürchtet", aber ein Schritt in die richtige Richtung. NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für General Electric angesichts einer Dividendenkürzung und einer angekündigten Konzernverschlankung auf "Underweight" mit einem Kursziel von 17 US-Dollar belassen. (Boerse, 13.11.2017 - 21:33) weiterlesen...