ENBW ENERGIE BADEN, DE0005220008

NECKARWESTHEIM - Die Gemeinde Neckarwestheim (Kreis Heilbronn) konzentriert sich im Kampf gegen Transport und Einlagerung fremden Atommülls im örtlichen Zwischenlager nun auf juristische Schritte gegen den Transport.

13.06.2017 - 17:50:24

Neckarwestheim nimmt Eilantrag gegen Atommüll-Zwischenlagerung zurück. Einen Eilrechtsschutzantrag gegen die Einlagerung von radioaktivem Abfall aus dem stillgelegten Atomkraftwerk Obrigheim (Neckar-Odenwald-Kreis) nahm die Gemeinde am Dienstag zurück, wie der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg mitteilte. Bürgermeister Jochen Winkler erklärte, die Gemeinde sei zu dem Ergebnis gekommen, dass keine handfesten Argumente gegen die Einlagerungsgenehmigung sprächen.

belädt angesichts der aktuell gültigen Genehmigung bereits die Behälter. Wann sie transportiert werden, dürfe aus Gründen der Sicherung nicht mitgeteilt werden. Es wäre der erste Transport hoch radioaktiver Abfälle auf einem deutschen Fluss.

@ dpa.de