BMW, DE0005190003

MÜNCHEN - BMW tritt in der kommenden Saison nur noch mit zwei Teams und sechs Rennwagen im Deutschen Tourenwagen Masters an.

06.12.2016 - 14:22:24

BMW strukturiert Motorsport-Engagement um: Nur noch zwei Teams in DTM. Die beiden anderen bisher in der DTM aktiven Teams starten künftig im GT-Sport und in der Langstrecken-WM. Der Münchner Konzern gab am Dienstag bekannt, mit diesen Änderungen "der strategischen Neuausrichtung seiner Engagements sowie den individuellen Anforderungen in den einzelnen Rennserien Rechnung" zu tragen.

BMW-Motorsportdirektor Jens Marquardt sagte: "Ich bin überzeugt, dass wir mit dieser Teamaufstellung bestens für unsere neuen Aufgaben vorbereitet sind." Wie seine beiden Konkurrenten Audi und Mercedes reduziert BMW mit dieser Entscheidung seine in der DTM eingesetzten Autos von acht auf sechs.

Ihr Fahreraufgebot für die DTM werden die Münchner bei ihrer Saisonabschlussfeier am 9. Dezember bekanntgeben. Schon jetzt steht fest, dass die beiden Teams RMG mit dem zweimaligen Champion Marco Wittmann und RMB in dieser populären Rennserie bleiben und je drei BMW M4 DTM einsetzen werden.

Das Team Schnitzer, mit dem BMW seit Jahrzehnten große Erfolge gefeiert hat, kehrt nach fünf Jahren in der DTM in den GT-Sport zurück. Das Team MTEK bereitet sich 2017 auf das FIA World Endurance Championship vor. 2018 will BMW dann bei der Langstrecken-WM starten.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!