CROPENERGIES AG, DE000A0LAUP1

MANNHEIM - Die Aktionäre des Zuckerkonzerns Südzucker und dessen Bioethanoltochter Cropenergies erhalten für das vergangene Geschäftsjahr eine deutlich höhere Dividende.

24.04.2017 - 13:37:25

Südzucker-Aktionäre erhalten mehr Dividende. Das Südzucker-Management schlägt für das Ende Februar geendete Geschäftsjahr eine Zahlung von 0,45 Euro je Aktie vor, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Das sind 0,15 Euro je Aktie mehr als im Vorjahr.

Dabei erzielte das Unternehmen vorläufigen Zahlen zufolge ein höheres Ergebnis als im Vorjahr. Das operative Ergebnis verbesserte sich auf 426 Millionen Euro, nach 241 Millionen Euro im Vorjahr. Der Umsatz stieg von rund 6,4 auf rund 6,5 Milliarden Euro.

Die Cropenergies-Aktionäre können sich sogar über eine Verdopplung der Ausschüttung freuen. Hier liege der Dividendenvorschlag bei 0,30 Euro je Aktie, hieß es. Zahlen für das Geschäftsjahr 2016/17 will Cropscience am 17. Mai vorlegen. Erst Mitte Februar hatte der Mannheimer Konzern den Ausblick für 2016/17 erhöht und erwartet einen Umsatz von 800 bis 810 Millionen Euro sowie ein operatives Ergebnis von 95 bis 100 Millionen Euro. Die ausführliche Bilanz von Südzucker erfolgt einen Tag später.

@ dpa.de