Snap, US83304A1060

LOS ANGELES - Die Foto-App Snapchat wird nach erneut miesen Quartalszahlen grundlegend umgebaut.

07.11.2017 - 23:48:25

Snapchat-App wird nach erneut miesen Zahlen umgestaltet. Man wolle sie einfacher nutzbar machen, kündigte der Mitgründer und Chef der Betreiberfirma Snap , Evan Spiegel, am Dienstag an. Das solle Snapchat auch mehr ältere Nutzer bringen.

und Twitter .

Nordamerika blieb die wichtigste Stütze des Snap-Geschäfts: Mit 77 Millionen täglichen Nutzern wurden dort 80 Prozent der Erlöse erzielt. In Europa stagnierte die Nutzerzahl bei 57 Millionen - und der Umsatz betrug nur 27 Millionen Dollar. Pro Nutzer machte Snap im vergangenen Quartal 2,17 Dollar in Nordamerika und 48 US-Cent in Europa.

Die Höhe der Abschreibung auf die 130 Dollar bzw. 150 Dollar teure Foto-Brille "Spectacles" bestätigte Medienberichte, wonach Snap auf mehreren hunderttausend nicht verkauften Geräten sitzenblieb. Man habe das anfängliche Interesse überbewertet und zu viele Kamerabrillen bestellt, räumte Snap ein. Man werde sie aber weiterhin verkaufen, hieß es.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!