APPLE INC, US0378331005

KÖLN - Ein alter Apple-Computer ist in Köln für 110 000 Euro versteigert worden.

20.05.2017 - 19:25:24

Alter 'Apple I' in Köln für 110 000 Euro versteigert. Wie das Auktionshaus Breker mitteilte, fand der "Apple I" bei einer Auktion am Samstag einen neuen Besitzer. Das Modell stammt aus den 1970er Jahren und steht für die Anfänge der Verbreitung von Heimcomputern. Es seien nur noch acht funktionstüchtige "Apple I"-Computer aus der Gründerzeit der Firma weltweit erhalten, erklärte das auf Technik spezialisierte Auktionshaus und berief sich dabei auf einen IT-Experten. In den vergangenen Jahren hatte es bereits mehrere "Apple I"-Geräte versteigert. Die Höchstgebote lagen bei bis zu 500 000 Euro.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Australier mit 26 neuen iPhones vom Zoll erwischt. Der 38-Jährige hatte nach einem Bericht der Zeitung "Bangkok Post" (Montag) versucht, ohne Stopp durch den Zoll zu kommen, wurde aber von Beamten aufgehalten. Bei der Durchleuchtung seiner Koffer wurden die Geräte dann entdeckt. Angeblich waren die neuen Smartphones im Wert von mehr als 20 000 Euro für Freunde bestimmt. Der Australier soll sich nun in Thailand vor Gericht verantworten müssen. BANGKOK - Auf dem Flughafen von Thailands Hauptstadt Bangkok ist ein Australier mit nicht weniger als 26 fabrikneuen Smartphones vom Typ iPhone 8 erwischt worden. (Boerse, 25.09.2017 - 06:21) weiterlesen...

AKTIEN-FLASH: Apple fallen auf tiefsten Kurs seit sieben Wochen. Mit einem Minus von 1,7 Prozent waren die Papiere der zweitschwächste Titel im Dow Jones Index hinter denen von UnitedHealth. Ein Händler sprach von sich mehrenden Zweifeln an einem durchschlagenden Erfolg der neuen iPhone-Modelle 8 und X. "Es gibt keine harten Fakten, eher Spekulationen und vereinzelte Analystenzitate in Medien, die unter dem Strich einen negativen Tenor haben", sagte der Händler. FRANKFURT - Aktien von Apple haben die jüngsten Kursverluste am letzten Börsentag der Woche noch ausgeweitet. (Boerse, 22.09.2017 - 17:34) weiterlesen...

Apple räumt Problem mit LTE-Funktion in Uhr ein. Die Funktionsstörung könne in einigen Fällen auftreten, wenn sich die Apple Watch unaufgefordert mit WLAN-Netzen ohne Internet-Zugang dahinter verbinde, erklärte Apple am Mittwoch. Es werde nach einer Lösung für ein Software-Update gesucht. CUPERTINO - Apple hat kurz vor der Markteinführung seiner ersten Uhr mit LTE-Anschluss Probleme bei der Mobilfunk-Anbindung eingeräumt. (Boerse, 20.09.2017 - 23:16) weiterlesen...