Hapag-Lloyd, DE000HLAG475

HAMBURG - Die Hamburger Reederei Hapag-Lloyd legt am Dienstag (8.00 Uhr) ihren Bericht über das erste Halbjahr vor, die erste Zwischenbilanz nach der Übernahme des arabischen Konkurrenten UASC.

29.08.2017 - 05:46:25

Hapag-Lloyd veröffentlicht Halbjahres-Bericht. Mit einer Flotte von rund 230 Schiffen, die 1,6 Millionen Standardcontainer (TEU) transportieren können, nimmt Hapag-Lloyd den fünften Platz unter den Containerreedereien auf der Welt ein. In den ersten drei Monaten lag der Verlust des Unternehmens bei rund 62 Millionen Euro. Die Schifffahrt steuert wegen Überkapazitäten seit rund neun Jahren durch eine Krise. Zuletzt hatten sich die Fracht- und Charterraten für Schiffe jedoch etwas stabilisiert.

@ dpa.de