STADA ARZNEIMITTEL AG, DE0007251803

HAMBURG - Beim dritten Übernahmeinteressenten für den Pharmahersteller Stada handele es sich laut einem Pressebericht um die Beteiligungsgesellschaft Bain Capital.

17.02.2017 - 08:57:25

'MM': Dritter Stada-Interessent ist Finanzinvestor Bain Capital. Das schrieb das "Manager Magazin" am Donnerstagabend und berief sich dabei auf zwei voneinander unabhängige Quellen. Stada selbst hatte am Donnerstagabend keine Namen genannt, aber das Vorliegen "einer weiteren rechtlich unverbindlichen Interessenbekundung zur Übernahme" bestätigt.

Der dritte Interessent bietet laut Stada 58 Euro je Aktie und damit zwei Euro mehr als der Finanzinvestor Cinven bisher für den Arzneimittelhersteller zu zahlen bereit ist. Ein Angebot des weiteren Interessenten Advent liegt offiziell bislang nicht vor. Der Nachrichtenagentur Bloomberg zufolge will dieser das Cinven-Gebot übertreffen. Dazu suche Advent nach einem Partner, berichtete die Agentur am Donnerstag unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Was die Finanzinvestoren mit Stada vorhaben, ist bislang offen. Nach Informationen der "Wirtschaftswoche" plant Cinven keine Aufspaltung des Unternehmens, wie an der Börse spekuliert wird.

@ dpa.de

Vergessen Sie Börsenliteratur!

Lesen Sie nur noch dieses Buch: „Der Börsenflüsterer“ von Meir Barak! Der gefeierte Börsenspezialist Barak zeigt Ihnen im kostenlosen ersten Teil seins Buches, wie Sie jetzt an der Börse aus der Routine ausbrechen können. Sie werden weniger arbeiten und trotzdem mehr verdienen. Und so einfach geht es …!