UNITED INTERNET AG, DE0005089031

FRANKFURT - Der Telekomanbieter United Internet will der Deutschen Telekom laut Kreisen den Webhoster Strato abkaufen.

14.12.2016 - 21:36:25

Kreise: United Internet kurz vor Kauf von Telekom-Webhoster Strato. Ein Abschluss stehe kurz bevor, schrieb die Finanz-Nachrichtenagentur Bloomberg am Mittwochabend unter Verweis auf eingeweihte Personen. Strato könnte dabei mit mehr als 500 Millionen Euro bewertet werden, hieß es. Die genannten Unternehmen lehnten einen Kommentar ab.

Die Branche scheint derzeit im Übernahmefieber: Erst Anfang des Monats hatte der US-Webhoster GoDaddy die Host Europe Group für 1,7 Milliarden Euro übernommen. Auch United Internet war ein Interesse an dem Webhoster nachgesagt worden. Zwischenzeitlich habe sich United Internet jedoch Strato zugewendet, schrieb Bloomberg. Die Telekom hatte den Berliner Webhoster im Jahr 2009 für 275 Millionen Euro übernommen.

United Internet mit seinen Marken 1&1, GMX sowie Web.de ist europäischer Marktführer beim Webhosting - dem Speichern von Internet-Homepages und Daten auf Servern. United-Internet-Chef Ralph Dommermuth hatte unlängst klargestellt, das Geschäft ausbauen zu wollen: "Der Hosting-Markt konsolidiert sich weiter. Wir haben die Kraft, dabei mitzuspielen und können verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten einsetzen."

Im November hatte United Internet den Einstieg des Finanzinvestors Warburg Pincus in seiner Sparte mit Geschäftsanwendungen bekanntgegeben - darunter auch das Webhosting. Eine der Schlüsselfiguren bei Warburg Pincus ist Ex-Telekom-Chef Rene Obermann.

@ dpa.de