BORUSSIA DORTMUND KGAA, DE0005493092

ESSEN - Zum Abschied von der deutschen Steinkohleförderung 2018 treten die Revier-Rivalen Schalke 04 und Borussia Dortmund gemeinsam zu einem Freundschaftsspiel gegen die polnische Nationalmannschaft an.

26.09.2017 - 11:18:26

Steinkohle feiert Abschied: Schalke und BVB spielen gemeinsam. Das kündigte der Chef der RAG-Kohlestiftung, Werner Müller, am Dienstag in Essen an. Das Freundschaftsspiel im Mai oder Herbst 2018 sei nur eins von rund 100 Projekten zum Abschluss der jahrhundertealten Steinkohleförderung, sagte Müller. Neben Kulturprojekten und offiziellen Abschiedsveranstaltungen gibt es etwa Förderinitiativen für Start-Ups in der Region, den Ausbau des Bergbaumuseums in Bochum und ein Großprojekt für die Integration verschiedener Nationalitäten in Wohngebieten.

Müller kritisierte den Deutschen Fußball-Bund, der eine Anfrage an die deutsche Nationalmannschaft als Gegner für das Freundschaftsspiel abgelehnt hatte. Das sei enttäuschend, sagte Müller. Ende 2018 schließen die letzten beiden deutschen Zechen in Bottrop und Ibbenbüren. Damit endet der deutsche Steinkohleabbau, der schon seit vielen Jahren hoch subventioniert worden war. Die Stiftung hat für die Feierlichkeiten und Projekte zum Abschiedsjahr insgesamt 30 Millionen Euro bereitgestellt, davon die Hälfte für den Aus- und Umbau des Bergbaumuseums.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: Oddo BHF senkt Borussia Dortmund auf 'Neutral'. Analyst Marcus Silbe kürzte in einer am Donnerstag vorliegenden Studie seine Schätzungen für das Geschäftsjahr 2017/18. FRANKFURT - Die Investmentbank Oddo BHF hat das Papier des Fußballvereins Borussia Dortmund von "Buy" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 7,50 auf 6,50 Euro gesenkt. (Boerse, 23.11.2017 - 13:46) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Champions-League-Aus belastet Aktienkurs von Borussia Dortmund. Anfang Oktober hatten die Papiere noch bei 8,36 Euro den höchsten Stand seit dem Jahr 2001 erreicht. Das schwache Abschneiden in der Fußball-Königsklasse und teilweise auch in der Bundesliga hatte die Papiere seither belastet. Erst um die 6,50 Euro herum hatten sie sich zuletzt stabilisiert. FRANKFURT - Die Aktien von Borussia Dortmund haben am Mittwoch nach dem frühen Aus des Vereins in der Fußball-Champions-League um 1,88 Prozent auf 6,525 Euro nachgegeben. (Boerse, 22.11.2017 - 13:28) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Borussia Dortmund vor der Tottenham-Partie gefragt. Nach einer schwachen Kursentwicklung zu Wochenauftakt wurde das Plus von 4,38 Prozent am Markt mit Aufbruchstimmung vor der am Abend anstehenden Partie gegen den englischen Vertreter Tottenham Hotspur begründet. FRANKFURT - Die Aktien von Borussia Dortmund (BVB) haben am Dienstag im SDax deutlich zugelegt. (Boerse, 21.11.2017 - 14:24) weiterlesen...

BVB-Aktie: Bankhaus Lampe KG empfiehlt erneut 'Kaufen'. BVB-Aktie: Bankhaus Lampe KG empfiehlt erneut 'Kaufen' BVB-Aktie: Bankhaus Lampe KG empfiehlt erneut 'Kaufen' (Boerse, 21.11.2017 - 12:27) weiterlesen...