Innogy, DE000A2AADD2

ESSEN - Die RWE -Ökostromtochter Innogy legt an diesem Freitag (7.00 Uhr) ihre Halbjahreszahlen vor.

11.08.2017 - 05:47:24

RWE-Ökostromtochter Innogy legt Zahlen vor. Dabei ist nach Einschätzung von Analysten mit einem stabilen bis leicht wachsenden Geschäft zu rechnen. Die Probleme in Großbritannien dürfte das Unternehmen aber noch nicht überwunden haben. Für das Gesamtjahr hat Innogy bisher unter dem Strich einen leicht steigenden Gewinn in Aussicht gestellt. Diese Prognose dürfte bestätigt werden.

In Großbritannien hatte das Unternehmen Anfang 2016 nach EDV-Problemen massiv Kunden verloren und baut dort über mehrere Jahre verteilt 2400 Stellen ab. Innogy beschäftigt knapp 42 000 Menschen weltweit.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Niedersächsische Landwirte wollen dauerhaft Geld für Stromautobahnen bekommen. Um 2018 an einem schnellen Netzausbau festhalten zu können, müsse sich die Politik dringend mit der Forderung nach wiederkehrenden Zahlungen auseinandersetzen, fordert der Landesbauernverband. "Die bisherige Entschädigungspraxis findet flächendeckend bei den Betroffenen nicht länger die notwendige Akzeptanz", sagte eine Sprecherin vom Landvolk Niedersachsen der Deutschen Presse-Agentur. BRAUNSCHWEIG - Der Streit um Entschädigungen für die geplante Stromtrasse Suedlink in Niedersachsen geht weiter. (Boerse, 15.12.2017 - 05:19) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS 2: Kursrutsch bei RWE und Innogy geht weiter. Papiere von RWE zeitgleich sogar nochmals um rund 5 Prozent auf 32,30 Euro ab. Am Mittwoch waren beide Aktien schon um etwa 13 Prozent eingebrochen. FRANKFURT - Der deutsche Versorgersektor hat seine jüngsten Turbulenzen am Donnerstag nicht abhaken können. (Boerse, 14.12.2017 - 16:56) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS 2: Versorger suchen ihre Richtung nach dem Kursrutsch (Boerse, 14.12.2017 - 12:22) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: SocGen senkt Ziel für Innogy auf 32,70 Euro - 'Hold'. Die Einstufung wurde auf "Hold" belassen. Analyst Lüder Schumacher kritisierte in einer am Donnerstag vorliegenden Studie, dass der Ökostromanbieter einen Monat, nachdem er seine Jahresziele für 2017 bekräftigt hatte, sie nun senkte. PARIS - Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat das Kursziel für Innogy nach einer Gewinnwarnung von 38,00 auf 32,70 Euro gesenkt. (Boerse, 14.12.2017 - 10:21) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS: RWE und Eon schütteln Innogy-Enttäuschung vom Vortag ab. Auch die Papiere der RWE-Tochter erholten sich nun um 2 Prozent. FRANKFURT - Die tags zuvor schwachen Aktien von RWE noch stark unter Druck geraten waren. (Boerse, 14.12.2017 - 10:16) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS 3: Gewinnwarnung von Innogy zieht auch RWE runter (Boerse, 13.12.2017 - 18:09) weiterlesen...