Boerse, Börsenbericht

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Montag zunächst kräftige Kursgewinne verzeichnet.

24.04.2017 - 09:33:28

DAX startet nach Frankreich-Wahl kräftig im Plus

Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.321 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 2,26 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Freitag.

Damit haben die Anleger das Allzeithoch vom 10. April 2015 wieder im Blick: An dem Tag hatte der DAX im Tagesverlauf 12.390,75 Punkte erreicht. Am Sonntag fand die erste Runde der französischen Präsidentschaftswahl statt. Die Anleger reagierten offenbar erleichtert darauf, dass Börsenliebling Emmanuel Macron mit dem besten Ergebnis in die Stichwahl einzog. Den jüngsten Umfragen zufolge sind die Chancen, dass sich die Rechtspopulistin Marine Le Pen in der Stichwahl am 7. Mai gegen Macron durchsetzen könnte, eher gering. An der Spitze der Kursliste stehen die Papiere der Commerzbank und der Deutschen Bank stark im Plus, gefolgt von den Aktien von RWE. Die Anteilsscheine von Vonovia, Henkel und Merck sind gegenwärtig die Schlusslichter der Liste.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de