Boerse, Börsenbericht

Der DAX ist am Freitag verhalten in den Handel gestartet.

15.09.2017 - 09:43:19

DAX startet verhalten - Deutsche Post vorne

Nach einem Start mit 0,2 Prozent im Minus kämpfte sich der Index bis 9:30 Uhr wieder auf die Nulllinie und wurde bei 12.541 Punkten berechnet, also etwa auf dem Niveau des Vortagesschlusses. Aktien der Deutschen Post waren zu diesem Zeitpunkt mit einem Zugewinn von etwa einem halben Prozent an der Spitze der Kursliste, gefolgt von Deutsche Börse und Siemens.

RWE, Thyssenkrupp und Commerzbank gehörten hingegen unmittelbar nach Handelsstart zu den größten Kursverlierern. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagmorgen fast unverändert. Ein Euro kostete 1,1915 US-Dollar (+0,01 Prozent).

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de