Talanx AG, DE000TLX1005

COBURG - Deutschlands größte Autoversicherung Huk-Coburg steigt aus Internet-Vergleichsportalen aus.

26.09.2017 - 14:30:25

Versicherer Huk-Coburg kehrt Online-Vergleichsportalen den Rücken. Man habe sich entscheiden, ab Oktober "auf die relativ teuren Vergleichsportale zu verzichten" und sich dort nicht mehr listen zu lassen, sagte Vorstandschef Klaus-Jürgen Heitmann am Dienstag.

Statt Portalen hohe Vermittlungsgebühren zu zahlen, sei es sinnvoller, Kunden günstigere Angebote zu machen, erklärte Vorstandsmitglied Jörg Rheinländer. Autofahrer sollten auf die Leistungen der Produkte achten, die auf Vergleichsportalen ganz vorn stehen. Oft handle es sich "um abgespeckte Produkte, bei denen wichtige Leistungen fehlen. Spätestens beim Schadenfall kann sich das dann rächen, wenn der Versicherungsnehmer sieht, dass sein Versicherungsschutz Lücken hat."

Die Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) hatte im Mai Vergleichsportale für Kfz-Versicherungen, Girokonten und Ratenkredite untersucht und dabei kritisiert, diese seien oft "nicht objektiv, nicht nachvollziehbar, nicht vollständig". Mitunter falle gerade das für Verbraucher beste Produkt aus dem Vergleich heraus.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Europas Versicherungsaufsicht fordert gemeinsame Regeln für Krisen. Derzeit gebe es kein einheitliches Vorgehen, falls ein Versicherer in Turbulenzen gerate, sagte Bernardino am Mittwoch in Frankfurt. Das könnte insbesondere bei grenzüberschreitenden Fällen zu zusätzlichen Schwierigkeiten führen. Notwendig sei eine Harmonisierung der Sicherungssysteme. Nicht in allen Ländern gebe es Garantiefonds für den Krisenfall. FRANKFURT - Der Chef der europäischen Versicherungsaufsicht Eiopa, Gabriel Bernardino, hat gemeinsame Regeln in Europa zum Schutz von Verbrauchern im Krisenfall angemahnt. (Boerse, 22.11.2017 - 13:34) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Baader Bank hebt Talanx auf 'Hold' und Ziel auf 33 Euro. Der Versicherer habe zwar im Industrieversicherungsbereich negativ überrascht, doch wichtiger seien die Fortschritte im deutschen Privatkundengeschäft, schrieb Analyst Daniel Bischof in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Hier blicke Talanx auf das beste Quartal seit Anfang 2015. MÜNCHEN - Die Baader Bank hat Talanx nach Quartalszahlen von "Sell" auf "Hold" hochgestuft und das Kursziel von 29 auf 33 Euro angehoben. (Boerse, 22.11.2017 - 11:09) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Talanx ringen mit Widerstand nach Empfehlung der Deutschen Bank. Sie bauten ihre Gewinne am Vormittag aus und stiegen um zuletzt 1,03 Prozent auf 34,425 Euro. FRANKFURT - Die Aktien des Versicherers Talanx haben am Dienstag weiter von einer Handelsempfehlung der Deutschen Bank profitiert. (Boerse, 21.11.2017 - 10:29) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Talanx steigt nach Kurzfrist-Kaufempfehlung der Deutschen Bank FRANKFURT - Die Talanx notierten Versicherers zählt nun auch zu den kurzfristigen Trading-Empfehlungen der Deutschen Bank. (Boerse, 20.11.2017 - 17:14) weiterlesen...