OHB Technology, DE0005936124

BREMEN - Der Luft- und Raumfahrtkonzern OHB hat die Kritik des Investors Guy Wyser-Pratte zurückgewiesen.

24.08.2017 - 10:45:28

Luft- und Raumfahrtkonzern OHB weist Kritik von Investor Wyser-Pratte zurück. Dieser hatte in einem Brief an den Vorstandsvorsitzenden Marco Fuchs in der vergangenen Woche die Führungstruktur des Bremer Familienunternehmens in Frage gestellt und zudem eine Diskussion über die künftige Strategie gefordert. OHB sei ein deutsches Familienunternehmen, gleichzeitig aber ebenso ein transparentes, kapitalmarktorientiertes Technologieunternehmen, antwortete OHB in einer am Donnerstag veröffentlichten Antwort an den Investor.

Der Charakter einer Familiengesellschaft bilde sich naturgemäß auch in der Führungsstruktur des Unternehmens ab. So leitet die Gründerin Christa Fuchs den Aufsichtsrat, ihr Sohn Marco den Vorstand. Die Strukturen, auch unterhalb des Vorstands seien dabei klar und transparent geregelt, wies OHB entsprechende Kritik zurück. Auch arbeite der aus drei Mitgliedern bestehende Aufsichtsrat unabhängig. Das Unternehmen und der Aktienkurs hätten sich seit dem Börsengang im März 2001 insgesamt sehr gut entwickelt.

OHB befindet sich zu knapp 70 Prozent in Hand der Familie Fuchs, weniger als 30 Prozent der Aktien sind im Streubesitz. Dass die Führung von Aufsichtsrat und Vorstand in den Händen der Familie Fuchs liegt, war von Wyser-Pratte kritisiert worden.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!