Puma SE, DE0006969603

Borussia Mönchengladbach zur Saison 2018 / 19 wieder mit Puma

03.04.2017 - 16:18:24

Borussia Mönchengladbach zur Saison 2018/19 wieder mit Puma. MÖNCHENGLADBACH - Borussia Mönchengladbach bekommt mit Beginn der Fußball-Bundesligasaison 2018/19 einen neuen Ausrüster. Vom 1. Juli des kommenden Jahres an wird der fünfmalige deutsche Meister wieder mit Puma zusammenarbeiten. Der Vertrag, den die Partner am Montag gemeinsam präsentierten, hat eine Laufzeit von sechs Jahren inklusive einer Option für weitere zwei Spielzeiten.

Zu den finanziellen Hintergründen machten weder die Borussia noch ihr künftiger Ausrüster Angaben. Im Gespräch ist eine jährliche Summe von acht Millionen Euro, die der Verein von dem Unternehmen aus dem fränkischen Herzogenaurach erhalten soll.

"Der Vertrag mit Puma ist für uns nicht nur von hoher emotionaler Bedeutung, sondern auch ein wegweisender Schritt in die Zukunft", sagte Borussia-Geschäftsführer Stephan Schippers. Schon von 1976 bis 1992 war das Unternehmen offizieller Trikotausrüster der Gladbacher.

Seit Beginn der Saison 2013/14 ist die Sportmodemarke Kappa offizieller Ausrüster der Mönchengladbacher Fohlenelf.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: Commerzbank hebt Ziel für Puma SE auf 360 Euro - 'Hold'. Der Sportartikelhersteller habe im dritten Quartal besser als erwartet abgeschnitten und mit den angehobenen Jahreszielen einen positiven Ausblick auf das Schlussquartal gegeben, schrieb Analyst Andreas Riemann in einer Studie vom Mittwoch. Die Markendynamik bleibe stark. Riemann hob seine operativen Ergebnisprognosen (Ebit) an. FRANKFURT - Die Commerzbank hat das Kursziel für Puma SE nach Zahlen von 340 auf 360 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Hold" belassen. (Boerse, 18.10.2017 - 19:09) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS: Puma springen nach Prognoseanhebung hoch und ziehen Kering mit. Zuletzt legte Puma angetrieben von hochgesteckten Jahreszielen um 5,18 Prozent auf 356,55 Euro zu, während Kering um 0,72 Prozent stiegen. FRANKFURT/PARIS - Die Aktien von Puma notierten Titel zogen dabei die Anteile ihrer Muttergesellschaft Kering an der Euronext mit. (Boerse, 18.10.2017 - 17:17) weiterlesen...

Puma hebt Prognose zum dritten Mal an. Bereits zum dritten Mal erhöhten die Herzogenauracher am Mittwoch ihre Prognose für dieses Jahr. Umsatz und Gewinn dürften noch stärker zulegen als bislang gedacht, hieß es dazu aus dem Konzern. Mut macht dem Management ein drittes Quartal mit kräftigen Zuwächsen bei Umsatz und Gewinn. Dies zeigten die ebenfalls veröffentlichten vorläufigen Zahlen und der positive Blick auf das bereits laufende vierte Quartal. HERZOGENAURACH - Der Sportartikelhersteller Puma hat seinen guten Lauf für 2017 fortgesetzt. (Boerse, 18.10.2017 - 16:53) weiterlesen...

Puma hebt Prognose nach kräftigen Zuwächsen erneut an. Grund für die wachsende Zuversicht dürfte ein starkes Abschneiden im vergangenen Quartal sein. Laut den vorläufigen Zahlen, die der Konzern am Mittwoch ebenfalls veröffentlichte stieg der Umsatz in der Zeit zwischen Juni und September um rund 13 Prozent auf 1,12 Milliarden Euro. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) schnellte gar um 68 Prozent auf rund 101 Millionen Euro in die Höhe. HERZOGENAURACH - Der Sportartikelhersteller Puma hat zum dritten Mal in diesem Jahr seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr erhöht. (Boerse, 18.10.2017 - 16:29) weiterlesen...