Peugeot, FR0000121501

BERLIN - Wirtschaftsstaatssekretär Matthias Machnig (SPD) wird die Verhandlungen von Bund und Ländern über eine mögliche Opel-Übernahme durch den französischen Autobauer PSA Peugeot -Citroën koordinieren.

16.02.2017 - 12:12:25

Machnig Opel-Koordinator von Bund und Ländern. Darauf verständigten sich das Kanzleramt, die beteiligten Ministerien und die Bundesländer mit Opel-Standorten (Hessen, Rheinland-Pfalz, Thüringen), hieß es am Donnerstag aus Bund-Länder-Kreisen.

Der SPD-Politiker soll Ansprechpartner für den Opel-Mutterkonzern General Motors , für PSA sowie Gewerkschaften und Betriebsräte sein. Machnig kennt Opel, er war früher Wirtschaftsminister in Thüringen. Dort produziert Opel in Eisenach Autos. Erste Kontakte zu GM und PSA gab es bereits. So berieten Unternehmensvertreter auch mit dem Wirtschaftsberater von Kanzlerin Angela Merkel (CDU), Lars-Hendrik Röller, über die Opel-Zukunft.

@ dpa.de