EASYJET, GB00B7KR2P84

BERLIN - Im Poker um die Zukunft der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin soll es nun auch Gespräche mit dem Nürnberger Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl geben.

24.08.2017 - 14:38:25

Nun auch Gespräche mit Unternehmer Wöhrl über Air Berlin. Man sei für nächste Woche zu "Sondierungsgesprächen" nach Berlin eingeladen, teilte Wöhrls Intro-Verwaltungsgesellschaft am Donnerstag mit. Seine Gesprächspartner und konkrete Termine nannte Wöhrl zunächst nicht.

und die Thomas-Cook-Tochter Condor. Wöhrl hatte Air Berlin vorgeworfen, die Lufthansa zu bevorzugen.

"Es wäre schön, wenn wir mit unseren Partnern den besten Vorschlag anbieten könnten", sagte Wöhrl am Donnerstag. "Doch wenn in einem solchen, offenen und fairen Verfahren ein besseres Angebot zum Zuge kommt, dann werden wir das klaglos akzeptieren."

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!